Der Kurs gibt einen Einblick in die beeindruckende Arten- und Sortenvielfalt im Gemüsegarten. Im praktischen Teil lernen Sie, selbst Bio-Gemüse-Jungpflanzen zu ziehen.

Auf geologischer Spurensuchen zwischen Liepnitz- und Regenbogensee erleben Sie eine Wanderung zur Landschaftsgeschichte mit Bohrstock und Spaten.

Hier am Strehlesee fühlen sich noch Biber, der seltene Fischotter und unser fliegender Edelstein, der farbenfrohe Eisvogel, heimisch. Am Westufer vom See angekommen können wir eine alte Biberburg in Augenschein nehmen, um die enorme Bauleistung und Lebensraumgestaltung vom „Wasserbaumeister“ Biber zu begutachten.

Am Sonntag, dem 7. Februar 2015 lädt die Märchenhexe im Rahmen der Sonderausstellung “Wolf und Mensch” zum geheimnisvollen Wolfsabend ins BARNIM PANORAMA.

Freitag, 19. Februar 2016 – behutsam die Ausdauer trainieren und sich selbst Gutes tun – das sind 2 Aspekte dieser Gesundheitswanderung.

Alljährlich zum Tag der Regionen lädt das BARNIM PANORAMA am Sonntag, 4. Oktober 2015 zum Ertefest nach Wandlitz. Das diesjährige Motto des Aktionstages “Das Leben im Dorf lässen – für die Zukunft der Stadt” rückt die Bedeutung und Chancen der ländlichen Regionen in den Fokus.

Am Sonnabend, 05. September 2015, wird zum 2. Mal das sagenumwobende Schlossberggelände das Zentrum des Naturparkfestes 2015 bilden. Der Naturpark Barnim, die Naturwacht und der NABU stellen vielfältige Projekte ihrer Arbeit vor und bieten interessante Führungen an. Selbstverständlich gibt es auch viele spannende Angebote für Kinder.

Auf der abwechslungsreichen Radtour am Sonntag, 06. September 2015 zum Herbstfest der Waldschule Briesetal heißt es öfter „Stopp“: bei den kleinen Schönheiten am Wegesrand, an geheimnisvollen Erlenbrüchen und stillen Quellbereichen an der Briese.

Am Sonntag, 27. September 2015 bietet die Naturwacht im Naturpark Barnim einen Wanderung am Nonnenfließ an. Wegen der landschaftlichen Schönheit und einer für das norddeutsche Tiefland ungewöhnlichen Tier- und Pflanzenwelt gehört die Nonnenfließtour zu den Wander-Klassikern im Naturpark.

Die Waldschule Briesetal und die Naturwacht Barnim laden am Freitag, den 21. August, zu einer abendlichen Fledermaus-Familienwanderung ein.

Am Sonntag, den 30. August, findet das Abschlusskonzert der sommerlichen Klassik-Musikreihe im BARNIM PANORAMA zwischen den Landmaschinen der Traktoren-Herde statt.

Am Sonntag, den 26. Juli 2015 findet im BARNIM PANORAMA das 2. Konzert der sommerlichen Klassik-Musikreihe zwischen den Landmaschinen der Traktoren-Herde statt.

Eröffnungskonzert am 28.Juni der sommerlichen Klassik-Musikreihe im BARNIM PANORAMA zwischen den Landmaschinen der Traktoren-Herde.

Wanderung über die einstigen Rieselfelder bei Berlin Buch und Hobrechtsfelde

RANGER-ERLEBNISTOUR • WANDERFAHRT ZU ZAUBERPLÄTZEN IM BARNIM – Die zauberhafte Bri(e)se

Erleben Sie alte Kiesseen und Torfstiche und erfahren sie mehr über Brandenburgs Kalkmoore.

Das Biesenthaler Becken mit seinen Fließen und Seen, Mooren und Sandrücken ist Quellgebiet der Finow und Eldorado der Geologen.

Am 12. April führt Sie unsere Frühlingswanderung an den Ufern des Hellsees entlang. Leberblümchen und Buschwindröschen entfalten hier in den Hangbuchenwäldern ihre Frühlingspracht.

Die Abendexkursionam 25. April führt an die Kleingewässer rund um Trampe zu Laubfrosch, Rotbauchunke und Co.

Ausgangspunkt für unsere Exkursion am 26. April ist der Bahnhof Wandlitz. Von einem der wenigen Klarwasserseen im Land, dem Liepnitzsee erreichen wir den märchenhaften Regenbogensee mit seinem umgebenden Verlandungsmoor. Von hier aus geht es durch verschiedene Waldbilder zurück zum Ausgangspunkt nach Wandlitz.

Die Walpurgisnacht ist ein traditionelles nord- und mitteleuropäisches Fest am 30. April. Das Gut Hobrechtsfelde lädt zu einem unblutigen Familienspaß ans Feuer um Hexen beim Tanzen zuzuschauen, Live-Musik zu lauschen und allerlei Rahmenprogramm zu genießen.

Natur genießen und genussvoll Schlemmen heißt es, wenn Naturparkchef Peter Gärtner und Molkereimeister Michael Kuper Groß und Klein zu Kostbarkeiten im Naturpark Barnim führen. Dabei sehen und hören wir Berge und Täler im Naturpark und wie sie entstanden sind und erfahren mehr über die Herstellung des Lobetaler Bio-Joghurts.

Top