Zum Ende des Jahres 2016 trat der langjährige Leiter der Naturwacht im Naturpark Barnim, Uwe Lecoutré seinen wohlverdienten Ruhestand an.

Seit jeher ist der Barnim, als länderübergreifender Naturpark eines der beliebtesten und am häufigsten aufgesuchten Ziele der Berliner Wan­derer.

Kommunen im Berliner Speckgürtel sehen sich einem fast ungebremsten Zuzug ausgesetzt. Eigenheimbauer und Bauträger sorgen für beständig steigende Einwohnerzahlen.

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Grundschulklasse der Lichterfelder Draußenschule übergaben am 24. November den diesjährigen Weihnachtsbaum an die stellvertretende Bundestagspräsidentin, Frau Dr. Buhlmann.

Pilzsachverständige Elisabeth Westphal führt in die Pilze und begutachtet anschließend die “Beute” Jedes Jahr im Herbst sprießen die Pilze aufs Neue und viele von uns zieht es raus in den Wald. Doch wer kennt es nicht: Viele Pilze sind uns unbekannt, das Bestimmungsbuch ist nicht eindeutig und man möchte einfach kein Risiko eingehen. Dabei gibt

Es wächst und gedeiht im Schaugarten des BARNIM PANORAMA und macht den Besuch jetzt besonders lohnend. Der thematische Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf der Vielfalt der Hülsenfrüchte. Damit folgt man dem Ruf der Vereinten Nationen, die 2016 zum Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte erklärt hat.

Beim alljährlichen Erntefest zum Tag der Regionen in Wandlitz trifft Landleben auf regionale Vielfalt. Von traditionellem Handwerk über Nutzpflanzenraritäten bis hin zu Produkten aus der Region gibt es Allerlei zu erleben und zu probieren.

Das Naturparkfest Barnim geht 2016 wieder auf Wanderschaft. Der Naturpark Barnim und die Stadt Liebenwalde laden Sie herzlichst ein, am 10. September ab 14:00 Uhr dabei zu sein.

Mit der Idee, Bauerngartenparzellen für Berliner Gartenfreunde anzubieten, sind in den letzten Jahren an mehreren Stellen rund um Berlin und auch im Naturpark Barnim erste Bauerngärten entstanden.

Schüler der 5. + 6. Klasse der Grundschule Wandlitz haben ihre Projekttage genutzt und gemeinsam mit dem Ranger der Naturwacht im Naturpark Barnim Komposthochbeete gebaut.

Der Japanische Staudenknöterich breitet sich aus und verdrängt und unterdrückt einheimische Arten. Mit freiwilligen Helfern ging es ihm an den Kragen.

Ranger Dirk Krone von der Naturwacht im Naturpark Barnim traf sich am 28. Mai mit Juniorrangern sowie einigen engagierten Naturschützern aus der Region zu einer Aufräumaktion an den Schönerlinder Teichen.

Anlässlich der Brandenburger Landpartie am vergangenen Wochenende hat auch das BARNIM PANORAMA in Wandlitz, das Naturparkzentrum und Agrarmuseum unter einem Dach vereint, ein besonderes Programm geboten.

Bei herrlichem Frühlingswetter starteten die Mitarbeiter der Naturparkverwaltung und des BARNIM PANORAMAs gut gelaunt am 22. April zu ihrer 3. Weiterbildungsveranstaltung.

Der Naturpark Barnim wird Gegenstand der wohl auflagenstärksten deutschen Buchreihe im landeskundlichen Bereich. Das Leibniz-Institut für Länderkunde in Leipzig bereitet den 81. Band seiner Reihe “Landschaften in Deutschland” vor.

Am Donnerstag, dem 12. Mai 2016, wurde um 11 Uhr im BARNIM PANORAMA die Sonderausstellung “Waldsiedlung Wandlitz – Eine Landschaft der Macht” eröffnet.

Das Kuratorium des Naturparks Barnim schlägt Alarm und warnt vor einer zu dichten Bebauung in den Kommunen am Berliner Rand.

Unter dem Dach der Hoffnungstaler Werkstätten in Bernau bei Berlin werden als wertige und nachhaltige Alternative zum Neufahrrad ausgemusterte und sanierungsbedürftige Fahrräder mit viel Liebe und handwerklichem Geschick aufgearbeitet.

Das Kuratorium des Naturparks Barnim rät dringend, die Zuordnung des Schutzgebiets an die brandenburgische Landesverwaltung beizubehalten. Gegenwärtig steht eine Übertragung der Naturparke an die Landkreise zur Debatte.

Mehr als 40 Freunde alter Obstsorten besuchten die erste Börse, bei der Reiser zahlreicher Apfel-, Birnen- und Pflaumensorten getauscht und erworben werden konnten.

Die Ausstellung Wolf und Mensch im Besucherzentrum BARNIM PANORAMA des Naturparks Barnim greift mit einem vielfältigen Begleitprogramm unterschiedlichste Themen rund um den Wolf auf.

Von Anfang April bis Ende Juni laden wir ein zur Schnitzeljagd durch den Naturpark Barnim: An fünf Stationen gilt es, je einen Buchstaben unseres Lösungswortes zu finden. Ob Sie alle Rätsel an einem Tag bearbeiten oder mehrmals losziehen, bleibt Ihnen überlassen. Hauptsache, Sie schicken Ihr Lösungswort bis zum 16.7.2016 per Post oder geben es direkt auf der Website ein.

In der Lobetaler Bio-Molkerei arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung Hand in Hand zusammen. Wir nennen das „soziale Milchwirtschaft“. In unseren beiden Milchläden in Biesenthal und Lobetal bieten wir Ihnen ein reichhaltiges Käsesortiment und ein ausgesuchtes Naturkostsortiment an. An unseren Käsetheken können sie von feinstem Weichkäse bis hin zu sorgfältig gereiftem Hartkäse kosten und ganz

Am Sonntag, dem 7. Februar 2015 lädt die Märchenhexe im Rahmen der Sonderausstellung “Wolf und Mensch” zum geheimnisvollen Wolfsabend ins BARNIM PANORAMA.

Freitag, 19. Februar 2016 – behutsam die Ausdauer trainieren und sich selbst Gutes tun – das sind 2 Aspekte dieser Gesundheitswanderung.

Top