…Beitrag der Bürgerstiftung Barnim Uckermark zur nachhaltigen Entwicklung des Naturpark Barnim.

Am Sonntag, dem 7. Februar 2015 lädt die Märchenhexe im Rahmen der Sonderausstellung “Wolf und Mensch” zum geheimnisvollen Wolfsabend ins BARNIM PANORAMA.

Der Naturpark Barnim hatte am Freitagnachmittag zum Jahresauftakt 2016 geladen. Zahlreiche Partner, Freunde und Förderer trafen sich zum Rück- und Ausblick in Wandlitz.

Der Tourismusverein Naturpark Barnim will seine öffentliche Wahrnehmung spürbar erhöhen und sich bei wichtigen Fachthemen einbringen. Dieses Ziel gibt der neue Vorsitzende Horst Geiseler vor.

Die Zukunft der Moore ist ein spannendes Thema. Das belegt die mit mehr als 100 Gästen gut besuchte Veranstaltung in Berlin Reinickendorf.

Moore sind nicht nur faszinierende Ökosysteme, sondern auch wertvolle Wasser- und Kohlenstoffspeicher – solange sie nicht entwässert und somit massiv geschädigt werden. Der Naturpark Barnim setzt sich für die Wiedervernässung seiner vielen Moore ein. Mit Erfolg: Im Biesenthaler Becken präsentieren sich die ersten Moore wieder in ihrer ganzen Pracht.  Faszination Moor Rötliche Torfmoose, grüne Seggenriedbüschel,