Der Weg durch die bezaubernde Winterlandschaft Reifenbergs und stimmungsvolle Geschichten zur Jahreszeit lassen für einen Moment den Alltag vergessen. In der Natur gibt es auch zu dieser Jahreszeit Interessantes zu entdecken. Bei heißem Tee oder Kaffee (inklusive) mit offenem Ende besteht anschließend Gelegenheit, sich im gemütlichen Loipenhaus des Naturparks aufzuwärmen und aus Zapfen und Zweigen

Die Wanderung führt von Schmitten über ein einsames Seitental nach Finsternthal. Nach einem steilen Anstieg über Treisberg wird der Pferdskopf (663 Meter üNN) erreicht, wo eine kurze Rast eingelegt wird. Der dortige Aussichtsturm bietet einen weiten Rundum-Blick vom Taunus-Hauptkamm bis zum Westerwald. Mehrfach folgt der Weg rauschenden Bächen. Durch das Weil-Tal geht es zurück nach

Die regelmäßige Sonntagstour gibt es auch im Main-Taunus-Kreis. An jedem dritten Sonntag im Monat bieten zertifizierte Natur- und Landschaftsführer ab Eppstein eine Wanderung durch den Taunus an. Alle Touren starten um 12 Uhr am Bahnhof Eppstein. Die jeweilige Route wird beim Start bekanntgegeben. Eine Anmeldung ist erforderlich unter www.naturpark-taunus.de

Diese Tour durchläuft am östlichen Rand des Naturpark Taunus die Gemeinde Cleeberg und um den Kümmelberg mit den vielseitigen Landschaftsformen des Taunus: Lauf -und Mischwälder, Auenlandschaften und Streuobstwiesen wechseln sich mit weiten Ausblicken ab. Auch der für diesen Landstrich typische Architektur der bäuerlichen Höfe, deren Anordnung, der verzierten, geschnitzten farbigen Holzpforten und Sinnessprüchen an den

An jedem ersten Sonntag im Monat bieten zertifizierte Natur- und Landschaftsführer eine Wanderung durch den Taunus an. Alle Touren starten um 12 Uhr am Taunus-Informationszentrum (TIZ). Die jeweilige Route wird beim Start bekanntgegeben.Eine Anmeldung ist erforderlich unter www.naturpark-taunus.de