Der Forstbetrieb Heigenbrücken hat einen neuen Betriebsleiter. Der Diplomforstwirt Joachim Keßler übernahm Anfang November von seinem Vorgänger Rudolf Zwicknagel die Geschäfte.

Nach längerer Planung und Genehmigung von Fördemitteln konnte in den letzten Wochen mit der Umsetzung des etwa 2 km langen Streuobsterlebnispfads in Schöllkrippen begonnen werden.

Das neue Jahresprogramm des Naturpark Spessart ist ab sofort bei den beiden Naturparkverwaltungen, Gemeinden und touristischen Partnern kostenlos erhältlich. Es enthält knapp 300 unterhaltsame Veranstaltungen und Exkursionen.

Seit 2009 läuft in Dammbach ein umfangreiches Grünlandprojekt, um den Rückgang von artenreichem Grünland und Streuobstnutzung zu stoppen.

Am Sonntag, 18. Dezember haben Sie die Möglichkeit bei einer Wanderung im Kahlgrund gemeinsam mit der Naturparkführerin Ruth Elsesser hinter die Kulissen von sozialen Einrichtungen im Raum Aschaffenburg zu schauen.

Der Naturpark trauert um Bürgermeister Peter Franz, der am 28. Oktober 2016 im Alter von 65 Jahren nach schwerer Krankheit verstarb. Peter Franz unterstützte den Naturpark als Kassenprüfer und bei der Umsetzung des Feuchtwiesen-Erlebnispfads in Frammersbach.

Begleiten Sie Magdalena Braun am Sonntag, 18.12.2016 durch die wunderschönen Kalkscherbenweinberge und bestaunen Sie die Stöcke während der Winterzeit.

Für Kurzentschlossene: Lassen Sie sich am 1. und 2. Adventswochenende auf dem Spessart-Adventsmarkt an der Bayrischen Schanz auf die weihnachtliche Zeit einstimmen. Auch der Naturpark ist mit seinen Naturparkführern und tollen Angeboten vor Ort.