Laut, schnell und möglichst akkurat lautet das Motto der 13. Deutschen Waldarbeitsmeisterschaft in Gräfendorf, die vom 2.6 – 4.6 statt findet. Nicht nur Freunde von forstlicher Präzisionsarbeit kommen hier auf Ihre Kosten.

Tauchen Sie am 3.06. mit der Naturparkführerin Marita Prechtl in die Arbeit des Winzers ein und genießen Sie Wein und Landschaft.

Am 05. Juni werden unter der Leitung von Christian Salomon die Weikertswiese und ihre botanischen Schätze erkundet.

Bgeleiten Sie am 18. Juni die Naturparkführerin Christina Schurk bei einer stimmungsvollen Entdeckungsreise auf dem Haibacher Waldlehrpfad.

Kommen Sie zur Sonnenwende am 21. Juni auf die Homburg, um ein musikalilsches “Spessart Schmankerl” mit Familie Heilgenthal zu genießen.

Am 24. Juni wandern wir mit der Naturparkführerin Monika Steger auf den Spuren der Glasmacher, Kaufleute und Rittersleut.

Begib dich mit deinem Handy auf Artensuche – zum Beispiel mit der neuen App “Naturblick” des Naturkundemuseums Berlin.

Dank eines ausgeklügelten Beweidungskonzepts und strenger Überwachung entwickeln sich die Bestände der seltenen Heidewicke auf den Steigwiesen bei Lohr sehr gut.

Auf der Weikertswiese und auf den Steigröderwiesen bei Lohr lässt sich eine außergewöhnliche botanische Rarität bewundern – die Orber-Wicke.

Dank finanzieller Unterstützung der regionalen Raiffeisenbanken und der Regierung von Unterfranken konnte der Naturparkverein das beliebte Heft für Kinder nachdrucken.