Zusammen mit Naturparkführerin Monika Steger können Kinder ab 8 Jahren am 5. September in Schaippach Schmuck im Steinzeitstil aus Naturmaterialien basteln.

Der Gebietsbetreuer Christian Salomon stellt am 10. September die besondere Flora und Fauna im Naturschutzgebiet “Ehemaliger Standortübungsplatz Aschaffenburg” vor, u.a. auch die seit einem Jahr dort lebenden Przewalski-Pferde.

Gehen Sie mit Naturparkführerin Melanie Weippert am 14. September auf Entdeckungsreise und bestaunen Sie die einzigartige Natur des Spessarts. Die Safari bietet für Naturliebhaber einen ganzen Tag voller besonderer Orte und Geschichten.

Wandern Sie zusammen mit Naturparkführer Albert Steffl am 16. September auf dem Glücksweg mit anschließendem Besuch des Wildgeheges in Heigenbrücken.

Erkunden Sie zusammen mit Naturparkführer Torsten Ruf am 17. September die artenreiche Herbstfauna und -flora des “Dr.-Hans-Schönmann-Biotops” bei Lohr.

Das Große Mausohr ist die größte heimische Fledermausart und besiedelt gerne geräumige Dachböden, u. a. auch in Kirchen im Tal der fränkischen Saale.

Laut Kabinettsbeschluss vom 18. Juli soll der Spessart im weiteren Prozess zur Ausweisung eines dritten Nationalparks in Bayern nicht mehr berücksichtigt werden.

Was ist eigentlich eine Naturparkschule? Die Naturparkführerinnen Melanie Weippert und Christina Schurk beantworten diese Frage in einem unterhaltsamen Kurzfilm, den sie für den Naturpark Spessart gedreht haben. Prädikat “Sehenswert”!

Naturparkführerin Jutta Vogt lädt Sie am 26. September zu einem Wildfrüchte- und Kräuterspaziergang ins Schondratal ein! Erfahren Sie Interessantes über die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten der Früchte und Pflanzen.

Jetzt im September beginnt die Hochzeit für viele Speisepilze. Wir haben Ihnen einige Tipps und Hinweise zusammengestellt.