Geführte Wanderungen und Veranstaltungen im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale im Monat Juli

Unter dem Motto „Unser Schloss des Jahres“ wird jährlich ein Schloss in Thüringen besonders hervorgehoben – 2017 ist es Schloß Burgk im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale.

Um eine Nahrungsquelle für Schmetterlinge, wie Aurorafalter, kleiner Fuchs, Distelfalter sowie für Wildbienen und Hummeln zu schaffen, wurde aus einem Rasenstück eine Blumenwiese.

Mit einsetzender Dämmerung startete am 20. Mai 2017 die Exkursion – ausgestattet mit einem Fledermausrucksack – entlang der Fledermausroute im Saalfelder Stadtwald.

Dieser reisefreudige Schmetterling ist auf Wiesen und Brachflächen anzutreffen und ernährt sich von Luzernen, Wicken und verschiedenen Kleearten – die goldene Acht.

Die am 30. April 2017 neu eröffnete Ausstellung im Hausteich-Haus bei Plothen vermittelt spielerisch Interessantes zum Teichgebiet und zur Geschichte des Hauses.

Vom 21.6. bis 2.7.2017 lädt eine Ausstellung zum Mitmachen und zum Anfassen ein und präsentiert Interessantes und Wissenswertes zu den Naturparken, Biosphärenreservaten und dem Nationalpark in Thüringen.

Am Sonntag, den 25. Juni 2017, startet eine Genusswanderung am Grünen Band im Raum Lehesten mit kulinarischen Überraschungen.

Geführte Wanderungen und Veranstaltungen im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale im Monat Juni

Endlich hält die warme Jahreszeit Einzug. Für viele Menschen ist sein Anblick der Inbegriff des beginnenden Sommers – der Klatschmohn.

Wanderer, die den Hohenwarte Stausee Weg mit seinen 4 Etappen erwandern wollen, können diesen Qualitätsweg ab 1. Mai 2017 von Saalfeld aus mit dem Wanderbus erreichen.

Der “Naturpark-Wandertag”, der zeitgleich in vielen Naturparken stattfindet, führt dieses Mal nach Wurzbach. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Naturerlebnis.

Die alljährlich stattfindende geologische Wanderung am Schieferpfad im April führte dieses Jahres in das Naturschutzgebiet Bocksberg zwischen Probstzella und Gräfenthal.

Geführte Wanderungen und Veranstaltungen im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale im Monat Mai

Diese heimische Orchideenart ist relativ häufig anzutreffen – das Weiße Waldvöglein. Ungewöhnlicher Name – die weit geöffnete Blüten erinnern an kleine Vögel.

Sieht aus wie eine Schlange, ist aber eine Echse und nicht wirklich blind – die Blindschleiche.

Geführte Wanderungen und Veranstaltungen im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale im Monat April

Auch im Winter gibt es viel zu tun, um den nächsten Frühling gut vorbereitet empfangen zu können – da ist warme Winterkleidung gefragt.

Geführte Wanderungen und Veranstaltungen im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale im Monat März

In unseren Wäldern ist die Fichte der meistangebaute Baum, was allerdings auch einige Nachteile mit sich bringt. Deshalb werden heute wieder Mischwälder favorisiert.

Geologische Wanderung am 25.03 auf dem Bocksberg, einem beeindruckende Relikte aus alten Bergbauzeiten zwischen den Ortschaften Probstzella und Gräfenthal.

Gleich zum Jahresbeginn trafen sich die Leiterinnen von Schule und Naturpark zu einem Gespräch, um gemeinsame Aktivitäten für die nächsten Jahre zu planen.

Geführte Wanderungen und Veranstaltungen im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale im Monat Februar

Wer kennt es nicht – das Gänseblümchen. Aber nicht nur für Kränze und Abzählverse ist es beliebt, sondern auch für seine heilenden Inhaltsstoffe. Und schmecken tut es auch.

Folgende kleine Szene, bei der wir vermuten, dass es sich um ein Paarungsspiel handelt, könnte aber genauso gut ein Salamander-Ringkampf sein. Wer weiß das schon genau!