„Das ist meine Lupine!“, der junge Schüler rennt auf die Brachfläche oberhalb des Ilmenberg-Liftes zu und greift beherzt in die blaue Pracht. Wie kommen solche Szenen zustande und was steckt dahinter?

Wir laden Sie ein, auf einer geführten Wanderung eines der bedeutendsten Hochmoore Mitteleuropas zu erleben. Entlang eines Bohlensteges vermitteln 23 Informationstafeln Wissenswertes über das Schwarze Moor.

Alte Relikte der Grenze findet man noch heute, 25 Jahre nach der Wiedervereinigung. Wandern Sie mit Wanderführer Jens Graf am 12.8. entlang der Grenze u. finden Sie alte Grenzsteine aus zurückliegenden Jahrhunderten.

Geführte Sternguckerwanderung am 26.8. mit Geschichten rund um den Sternenhimmel.

Verwittertes Holz, knorrige Aststücke und bizarre Formen – auf dem ersten Blick unbrauchbares Holz. Die Schönheit der in der Sonderausstellung „Natur, Naturalesa“ gezeigten Schaustücke im Biosphärenzentrum „Haus der Langen Rhön“ erschließt sich dem Besucher meist erst auf den zweiten Blick.