Kein Feuer kann sich mit dem Sonnenschein eines Wintertages messen. – Henry David Thoreau

Wer seine Glut durch den Winter bringen konnte, braucht im Frühling nur noch die Asche aus dem Gemüt zu schütteln, dann brennt er wieder. – Waltraud Puzicha

Schneespaziergänge schwarz, weiß, dunkel, hell und klar: Hoffnung auf Frühling. – Dr. Stephan Dreyer

Die Natur beginnt immer von neuem mit den gleichen Dingen: den Jahren, den Tagen, den Stunden. – Blaise Pascal

Ein Garten ist eine Kunstnatur. – Robert Edler von Musil

Die Natur ist die Sprache der Liebe, die Liebe spricht zur Kindheit durch die Natur. – Bettina von Arnim

Indem die Natur den Menschen zuließ, hat sie viel mehr als einen Rechenfehler begangen: ein Attentat auf sich selbst. – Emile Michel Cioran

Alle Charaktere sind aus denselben Elementen zusammengesetzt; nur die Proportionen machen den Unterschied aus. – Théodore Simon Jouffroy

Die Natur ist ein sehr gutes Beruhigungsmittel. – Anton Pawlowitsch Tschechow

Ein neues Frühjahr zu erleben, halte ich jedesmal für eine Gnade Gottes. – Helmuth Graf von Moltke

Winter, ade! Scheiden tut weh. Aber dein Scheiden macht, Dass jetzt mein Herze lacht. Winter, ade! Scheiden tut weh. Winter, ade! Scheiden tut weh. Gerne vergess’ ich dein, Kannst immer ferne sein. Winter, ade! Scheiden tut weh. Winter, ade! Scheiden tut weh. Gehst du nicht bald nach Haus, Lacht dich der Kuckuck aus. Winter, ade!

Nicht lange mehr ist Winter, schon glänzt der Sonne Schein, dann kehrt mit neuen Liedern der Frühling bei uns ein. Im Felde singt die Lerche, der Kuckuck ruft im Hain: Kuckuck, Kuckuck, da wollen wir uns freu’n. – Autor unbekannt

Es ist ein Skalenhochgekletter am Thermometer, so ein Wetter! Der Winter sieht beinah, o Graus, im Januar wie Frühling aus. Am Baume schon die Knospen blühn, Büsche und Wiesen saftig grün, sogar die Vögel tirilieren und freuen sich, dass sie nicht frieren. Es sterben auch nicht die Insekten, die schon ab Herbst im Boden steckten.

Die ersten Farben leuchten schon doch kalt sind noch die Tage so will man mehr von dieser Pracht doch dieser Winter gibt noch acht Er kämpft um seine Jahreszeit bei der der Frühling ist noch weit doch er muss bald den Schnee sein lassen denn mit dem Frühling ist nicht zu spaßen Es schmilzt die

Wer ist an diesem Wetter schuld? Der Regen geht mir aufs Gemüt. Es reißt mir langsam die Geduld, ich möchte, dass es grünt und blüht. Die Kälte geht mir an die Nieren, der graue Himmel macht mich krank. Ich möchte endlich nicht mehr frieren. Jetzt kommt der März bald, Gott sei Dank. Ein Wetter kann

Die Schneeflocke hatte ein schmales Gesicht, sie litt ganz schrecklich an Untergewicht. Wie war sie doch schmächtig geworden, sie sehnte sich hoch in den Norden. Der Wind trug sie heimlich und leise nach Grönland zum kühlenden Eise. Wie ihre Kristalle erblühten! Sie reiste nie wieder nach Süden. – Alfons Pillach

Die Zukunft ist im Himmel. – Mustafa Kemal Atatürk

Vom Winter gibt es keine Spur, es liegt kein Schnee auf weiter Flur, die Welt ist gar nicht winterweiß, der Winter fährt auf falschem Gleis. Der Krokus, der im Boden dämmert, er fühlt sich auch schon ganz belämmert. Ist es zu mild bei Tag und Nacht, kann’s sein, dass er zu früh erwacht. Auch er

Man läßt den Winter sich noch gefallen. Man glaubt, sich freier auszubreiten, wenn die Bäume so geisterhaft, so durchsichtig vor uns stehen. Sie sind nicht, aber sie decken auch nichts zu. – Johann Wolfgang von Goethe  

Unser Sommer ist nur ein grün angestrichener Winter, sogar die Sonne muss bei uns eine Jacke von Flanell tragen, wenn sie sich nicht erkälten will. – Heinrich Heine

Was der Frühling nicht säte, kann der Sommer nicht reifen, der Herbst nicht ernten, der Winter nicht genießen. – Johann Gottfried von Herder

Wenn der moderne Mensch die Tiere, deren er sich als Nahrung bedient, selbst töten müsste, würde die Anzahl der Pflanzenesser ins Ungemessene steigen. – Christian Morgenstern

Der Winter hat das Spiel verloren, // Wir treiben ihn aus zu Türen und Toren. – Anastasius Grün

Der Humor ist der Wintermantel der Existenz. – Gottfried Edel

Top