Im Rahmen des Ferienprogrammsfindet eine Kinder-Aktion statt: Aus Naturmaterial bauen wir einen Futterplatz für Eichhörnchen. Werkzeug und Material werden gestellt.

Kinder-Aktion Waschtag wie zu Urgroßmutters Zeiten. Zur Einführung erfahrt Ihr viel über das Wäschewaschen ohne Maschine. Die alten Waschgeräte werden besprochen und ausprobiert.

Bei einer Wanderung unter der Leitung von Erika Bauer rund um den Nageler See Sie Wissenswertes über die unerschöpfliche Vielfalt einheimischer Wildkräuter

Am Mittwoch, 3. September, findet im Rahmen des Ferienprogramms in der Naturpark-Infostelle Freilandmuseum Grassemann von 10 bis 14 Uhr ein Erlebnistag für Kinder (7-12 Jahre) statt: Unter der Leitung von Karen Görner-Gütling und Anita Köstler wollen wir Lebensalltag und Handwerk früher erleben – wir filzen und kochen im Museum. Aus Schafwolle stellen wir Filz her

Als Frauenheilmittel schlechthin ist der Frauenmantel ein vielseitiger Begleiter von der Pubertät bis ins hohe Alter. Das Abendseminar leitet Erika Bauer.

Erfahren sie in einer etwa dreistündige Geopark-Exkursion unter der Leitung von Dieter Schmidt die Geschichte und den lebensraum für Mensch und Natur.

Unter der Leitung von Heike Ehl entdecken wir am Samstag, 6. September, Gesundes und Schmackhaftes in der Natur – mit Rezepten, vielen Anregungen und Kostproben.

Unter der Leitung von Kerstin Olga Hirschmann schöpfen wir Kraft aus der Quelle. Wir entdecken die geheimnisvolle Welt der Dryaden und Nymphen und entspannen bei harmonischen Bewegungen mit Tanzelementen aus aller Welt.

Die Dorfgemeinschaft Großschloppen e.V. veranstaltet eine historische Kartoffelernte im Fichtelgebirge.

Im Rahmen des Ferienprogramms findet im Oberfränkischen Bauernhofmuseum Kleinlosnitz und der dortigen Naturpark-Infostelle ein Drachenbaukurs statt. Wir bauen einen Drachen, der anschließend auch gleich ausprobiert werden muss!

Bei einer Wanderung unter der Leitung von Erika Bauer erfahren Sie Wissenswertes über die unerschöpfliche Vielfalt einheimischer Wildkräuter.

Genießen Sie in entspannter Atmosphäre Wildkräuterdelikatessen. Zwischen den Gängen hören Sie Heiteres, Wissenswertes und Kurioses über Kräuter.

Die Pflanze des Monats im Naturpark Fichtelgebirge ist die Vogelbeere, eine gesund Frucht mit viel Vitamin C, aus der man die feinsten Delikatessen herstellen kann.

Wir kochen ein Herbstmenü mit Wild, Pilzen und Beeren unter der Leitung von Frieda Frosch

In der Naturpark-Infostelle Freilandmuseum Grassemann findet unser diesjähriges Backofenfest mit Bauernmarkt statt. Direktvermarkter aus der Region bieten hier ihre Produkte an.

Eine Wanderung mit Erika Bauer bei der Sie Wissenswertes über die unerschöpfliche Vielfalt einheimischer Wildkräuter erfahren.

Frau Karin Holleis führt eine Feierabend-Kräuterwanderung mit dem Schwerpunkt Beerenfrüchte: köstliche Kraftspeicher für den Winter

Kräuterpädagogin Maria Dietel bietet von 13.30 bis 15.30 Uhr einen Kurs über die Verwendung von Früchten aus der Hecke an. Wir verarbeiten Hagebutten, Weißdorn, Schlehen und Holunder zu herbstlichen Delikatessen

Ein Fest für die Vielfalt der Pilze im Wald. Es ist ein Treffen der Schwammerer und denjenigen, die Schwammerer werden wollen.

Unter der Leitung von Michael Fichtner brechen wur zu einer etwa dreistündigen Wanderung im Gelände auf und halten Ausschau nach Spuren, die Biber hinterlassen

Georangerin Christine Roth leitet eine Entdeckungstour zur Erdgeschichte des Felsenlabyrinths der Luisenburg.

Die Kräuterfrauen Sonja Brunner-Rosner und Karin Schröter im Haus der Kräuter in Nagel von 18 bis 21 Uhr einen Kochkurs mit anschließendem Dinner – auch für Paare – an

Unter der Leitung von Kerstin Olga Hirschmann erkunden wir das nächtliche Weißenstadt an interessanten Plätzen ober- und unterirdisch.

Nach einer zweistündige Wanderung kehren wir ein und besprechen die gesammelten Pilze

Top