Unter der Leitung von Anita Köstler filzen wir aus reiner Schafwolle österliche Dekorationen und kleine Geschenke: Hasen- und Hennennester, Filzeier und Eierwärmer

Unter der Leitung von Frieda Frosch sammeln wir Kräuter und kochen eine Gründonnerstagssuppe.

Bei einem Spaziergang in den Frühling sammeln wir unter der Leitung von Frieda Frosch Wildkräuter und bereiten daraus einen wohlschmeckenden Salat.

Libellen sind faszinierende Tiere, die bereits seit Millionen von Jahren auf der Erde leben. Viele Arten sind wegen der Vernichtung ihrer Lebensräume vom Aussterben bedroht.

Einen Einstieg in das Selbstversorgerdasein für alle, die weg wollen von „industriell“ hergestellten Lebensmitteln bietet ein Seminar für Erwachsenen

Unter der Leitung von Heike Ehl lernen wir, Kräuter zu erkennen und erfahren, wie man sie anwendet und verarbeitet.

Vor 1210 Jahren wurde die Eger erstmals urkundlich erwähnt. Eine tschechisch – deutsche Veranstaltungsreihe beginnt am Samstag den 18.4.2015 um 13.30Uhr an der Egerquelle mit einer Segnung und einer Wanderung Eger abwärts

Bei einem Rundgang unter der Leitung von Sonja Brunner-Rosner durch den Zeit- und Erlebnisgarten lernen Sie wichtige Heilkräuter der antiken Medizin und der Klostermedizin kennen.

Christine Roth bei einem Rundgang auf dem Gelände des ehemaligen Hammerwerks in Leupoldsdorf mit seinen historischen Zeugnissen und den Weiheranlagen die bewegte Geschichte dieses Eisenhammers.

Wissenswertes über Wirkung und Inhaltsstoffe verschiedener Kräuter erfahren Sie bei einem Seminarabend.

Wir erleben das zauberhafte ober- und unterirdische Weißenstadt – verbunden mit geschichtlichen, gesellschaftlichen und lustigen Erzählungen aller Art bei einer etwa zweistündigen Nachtführung

Filzkurs für Anfänger und Fortgeschrittene . Die Filztechniken bieten viele Möglichkeiten, unterschiedliche Naturfasern mit Wolle zu verarbeiten.

Michael Fichtner und Karl Paulus führen eine etwa dreistündige Wanderung durch das Egertal bei Neudorf, die Heimat des Eisvogels

Bei einer Kräuterwanderung am Dienstag, unter der Leitung von Gabriele Greger lernen wir Bitterkräuter kennen.

Bayerns bedeutendster Dichter Jean Paul hatte seine Lebensmittelpunkt in und am Naturpark Fichtelgebirge. Die App ist seit dem 23. Juli 2013 kostenlos erhältlich im App Store, bei GooglePlay und im Windows Phone 8 Store.