Erika Bauer Wissenswertes über die Vielfalt heimischer Wildkräuter und ihre Verwendung – mit Kostproben.

Krautbobbl heißen in Oberfranken mancherorts die Vogelscheuchen, weil sie auf den Rüben- und Krautäckern die Vögel abwehren sollten. Wer alte Kleidung oder einen alten Hut übrig hat, sollte sie mitbringen. Wir bauen eine Vogelscheuche!

Frau Erika Bauer erklärt Wissenswertes über Kräuter, die bei Bindegewebsschwäche helfen.

Vogelbeeren sind gesunde Früchte mit viel Vitamin C. Bei richtiger Verarbeitung kann man daraus die feinsten Delikatessen herstellen

Sandhof 1 in Dressendorf bei Goldkronach. Gesundes und Schmackhaftes aus Vogelbeere, Kornelkirsche und Schlehe!: Es gibt Rezepte und Anregungen, mit Kostproben

Wir erkunden das Museum und entdecken dabei, wie die Menschen früher dort gelebt und was sie gearbeitet haben. Dabei lösen wir ein kniffliges Quiz.

Feierabend-Kräuterwanderung zu Beerenfrüchten, köstlichen Kraftspeichern für den Winter

Unter der Leitung von Christa Maria Scheurich-Behrendt fertigen wir einen Stern in Patchwork-Technik aus Stoff.

Wissenswertes über die Vielfalt heimischer Wildkräuter und ihre Verwendung, mit Kostproben

Rundgang durch den Zeit- und Erlebnisgarten in Nagel wichtige Heilkräuter der antiken Medizin und der Klostermedizin.

Wir beobachten Fledermäuse bei ihren nächtlichen Jagdausflügen und lernen etwas über einheimische Fledermausarten, ihre Lebensräume und ihren Schutz.

Sie erfahren, was man über Pilze wissen sollte: Wichtiges in Theorie und Praxis – gegebenenfalls mit kleiner Exkursion

Workshop über die Zwiebel und andere gegen Bakterien wirksame Pflanzen

Pilze sind geheimnisvolle Lebewesen, weder Pflanze noch Tier. Oft messen wir sie nur an ihrer Giftigkeit oder ihrem Speisewert.

Wanderung mit anschließender Einkehr und Besprechung der gesammelten Pilze

Im Haus der Kräuter, Kemnather Str. 3, in Nagel findet unter der Leitung von Josefine Greger von 19 bis 21 Uhr ein Workshop zur Salbenbereitung statt. Aus verschiedenen Ansatzölen stellen wir Salben her – ohne Konservierungsmittel und trotzdem ein Jahr haltbar. Die Teilnehmergebühr beträgt 18 Euro, einschließlich mit Material und Skript. Bitte Tiegel mitbringen! Anmeldung

Top