Die zwölf Raunächte zwischen dem 25.12. und dem 6.1. sind mit Mythologie und Bräuchen behaftet.

Das Jahr über haben wir verschiedene Liköre aus Kräutern, Früchten und Wurzeln hergestellt, die nun verkostet werden.

Grenzweihnachtsfeier an der Kapelle am „Ackerl“, dem Grenzübergang nach Liebenstein, östlich von Selb.

Wir erkunden das zauberhafte ober- und unterirdische Weißenstadt – verbunden mit geschichtlichen, gesellschaftlichen und lustigen Erzählungen aller Art.

Der Naturpark Fichtelgebirge lädt am Sonntag, 27. Dezember, um 19 Uhr zum bereits traditionellen Konzert „Klingendes Holz“, einem besinnlichen Konzert zum Jahresende mit Glühwein und Lebkuchen, ins Freilandmuseum Grassemann ein.