Filztechniken bieten viele Möglichkeiten, ganz unterschiedliche Naturfasern mit Wolle zu verarbeiten.

Bei einer Wanderung erkunden wir das Ökosystem des montanen Waldes mit seiner typischen Tier- und Pflanzenwelt.

Wir bereiten ein Elixier und eine Salbe aus Knospen in einem Kräuter-Workshop zu.

Selbstgemachte Verwöhn-Kosmetik: Creme und Waschschaum für die Hände, Zahngel und Fußbalsam.

Faszinierende Bilder geben unglaubliche Einblicke in die detailreiche Schönheit unserer Natur mit ihrer Artenvielfalt in den verschiedensten Lebensräumen.

Bei einem Spaziergang in den Frühling unter der Leitung von Frieda Frosch sammeln wir Wildkräuter und bereiten daraus einen wohlschmeckenden Salat.

Vortrag über Sammeln, Trocknen und Verwendung von Kräutern in der Küche und in der Heilkunde.

Unter der Leitung von Heike Ehl lernen wir Kräuter kennen und erfahren, wie man sie erkennt, wofür sie gut sind und wie man sie verarbeiten kann.

„Einstieg in das Selbstversorger-Dasein“ – Grundlagenwissen über die ökonomische, ökologische und arbeitssparende Anlage des Gartens.

Bei einer Wanderung durchs Biberland an der Eger bei Weißenstadt erfahren wir einiges über den Lebensraum des Bibers und seiner Mitbewohner.

Erleben Sie das zauberhafte ober- und unterirdische Weißenstadt bei einer abenteuerlichen Nachtführung.

Wir wollen das Wissen unserer Vorfahren wiederbeleben und heilende Salben und Tinkturen aus Großmutters Kräuter-Hausapotheke herstellen.

Wir erkunden im Naturwaldreservat Waldstein Strukturen und Prozesse eines Urwalds sowie das Ökosystem mit seiner typischen Tier- und Pflanzenwelt.

Nach einem Streifzug durch Wiese und Garten wird gemeinsam ein schmackhaftes und gesundes Frühlingsmenü gekocht.