Mittwoch, 2. Dezember 2015: Während Sie den Tag am knisternden Lagerfeuer ausklingen lassen, entführt die Märchen- und Geschichtenerzählerin Kirsten Stein in die abenteuerliche Welt der Märchen und Geschichten. Dabei erweckt sie Worte zum Leben und schickt die Phantasie auf Reisen…

Sonntag, 6. Dezember 2015: Der Eco Pfad Friedenspädagogik Bad Emstal führt nicht nur durch eine vielgestaltige Landschaft, er leitet Sie auch zu Orten, deren Geschichte Sie auffordert, über Erziehung zum Frieden in einer unfriedlichen Welt nachzudenken.

Sonntag, 6. Dezember 2015: Die Wanderung durch den Bergpark zeigt die Einzigartigkeit dieser Anlage, die auch im Winter einen besonderen Charme hat.

Donnerstag, 10. Dezember 2015: Vergessen Sie für eine kurze Zeit den Stress des Alltags, seien Sie im Hier und Jetzt und genießen Sie nur das Schöne der Natur.

Samstag, 19. Dezember 2015: Auf den Spuren der Geschichte und Geschichten geht es bei einer kleinen Wanderung um den Hasunger Berg um die mittelalterliche Einbindung eines großen Klosters in seine ländlich soziale Umgebung.

Samstag, 19. Dezember 2015: Die Tage werden kürzer und das Licht weniger. Wir begeben uns auf eine leichte, etwa 2-stündige Wanderung am Dörnberg, zuletzt im Schein der Fackeln!

Sonntag, 20. Dezember 2015: Die Jahreskreis-Feste sind eine Einladung an Menschen, die auch auf spirituelle Weise mit der Natur verbunden sein wollen. Dieses Mal steht das Jahreskreis-Fest unter dem Motto “Die Geburt des Lichts: Winter-Sonnenwende mit Mistelzweig”.

Passend zur Ausstellung “Spuren im Wald” können kleine Naturpark-Entdecker im Dezember ihre ganz persönliche Tasche mit Tierspuren versehen.

Im Naturparkzentrum können sich die Besucher auf die Suche nach den Spuren im Wald machen. Welche Tiere haben hier ihre Spuren hinterlassen? In welcher Form findet man diese Spuren? Und wer hinterlässt noch alles seine Spuren in unseren Wäldern?

Am zweiten Adventswochenende ist der Marktplatz der idyllischen Fachwerkstadt Naumburg in einen gemütlichen Weihnachtsmarkt verwandelt.