Kindergeburtstag im Naturpark Habichtswald sind der Renner! Bei spannenden Aktionen lernen die Kinder nicht nur aller Hand über die Natur, sie haben auch jede Menge Spaß!

Vom 24. September bis zum 20. November 2016 gehen die Wilden Wochen im Habichtswald in eine neue Runde. Entdecken Sie das Habichtswaldschwein für sich. Genießen Sie die besonderen Angebote der Naturparkgastronomie und erleben Sie regionale, köstliche und einzigartige Wildschweingerichte im Naturpark Habichtswald!

Ein lebendes Ameisenvolk begeistert in der Ausstellung des Naturparkzentrum Habichtswald Groß und Klein. Neben dem regen Treiben der Tiere gibt es zahlreiche Informationen.

Mittwoch, 3. August 2016: Während Sie den Tag am knisternden Lagerfeuer ausklingen lassen, präsentiert die Erzählkünstlerin Kirsten Stein Märchen und Geschichten.

Sonntag, 7. August 2016: Das europäische FFH-GebietSeilerberg – ein ehemaliger Truppenübungsplatz – wurde zu einem Naturparadies aus zweiter Hand. Viele Tier- und Pflanzenarten haben sich in dieser Landschaft bereits niedergelassen.

Donnerstag, 11. August 2016: Tief im hohen Habichtswald liegen die Quellen der Wasserspiele. Lassen Sie sich mitnehmen auf die Reise des Wassers durch ein wunderschönes Waldgebiet – ab und an auch abseits der bekannten Wege.

Erleben Sie das Leben und Wirken der Kelten in einer authentischen Kulisse. Verschiedene Gruppen zeigen das Leben in der keltischen Zeit. Mit Marktständen, Handwerkern und Mitmachaktionen für Kinder.

Samstag, 13. August 2016: Was heute (fast) in Vergessenheit geraten ist, war bei unseren Vorfahren Bestandteil des täglichen Lebens: Die Symbolik der Pflanzen und Tiere. Altes Wissen wird neu entdeckt!

Sonntag, 14. August 2016: Der H1 ist ein sehr naturnaher Wanderweg und führt auf reizvollen Strecken durch Feld und Wald und bietet viele tolle Aussichten. Nach der Wanderung besteht die Möglichkeit das Backhausfest in Niederlistingen zu besuchen.

Montag, 15. August 2016: Die Jahreskreis-Feste sind eine Einladung an Menschen, die auch auf spirituelle Weise mit der Natur verbunden sein wollen. Thema bei diesem Fest: Heilkräuter-Strauß binden mit z.B. Schafgarbe, Johanniskraut, Königskerze und segnen. Mit Lagerfeuer, Räucherritual und kleiner Stärkung.

Donnerstag, 18. August 2016: Vergessen Sie für eine kurze Zeit den Stress des Alltags, seien Sie im Hier und Jetzt und genießen Sie nur das Schöne der Natur. Diese Wanderung richtet sich an Menschen, die die Stille in besonderen Naturlandschaften suchen und bereit sind, während des Gehens zu schweigen.

Sonderausstellung im Naturparkzentrum Habichtswald: Die Ausstellung stellt den kleinen farbenfrohen Vogel vor und hält eine Vielzahl von interessanten Informationen bereit.

Samstag, 20. August 2016: Eine Wanderung, die bewusst auf die Schönheit der Landschaft und die Einzelheiten in der Natur eingeht und diese von den Teilnehmern fotografisch festhalten lässt.

Mittwoch, 24. August 2016: Die Wilde Küche ist die Küche der Cowboys, Siedler und Outdoorer. Die Speisen und Getränke werden auf offenem Feuer zubereitet.

Donnerstag, 25. August 2016: Bekämpft und vernichtet wird die Herkulesstaude, ein Neubürger aus Sibirien. Doch welche Medizin bringt sie mit? Wir schauen über den Tellerrand und finden wertvolle Heilpflanzen in den Neophyten.

Samstag, 27. August 2016: Das Dörnberggebiet bietet zahlreiche spannende Fotomotive. Steigen Sie ein in die spannende Welt der Natur- und Landschaftsfotografie.

Samstag, 27. August 2016: Die Wanderung führt die Teilnehmer vom Wasserschloss Elmarshausen über alte steinerne Brücken eines uralten Klosters zum Naturschutzgebiet in Viesebeck.

Samstag, 27. August 2016: Entdecken Sie das Außergewöhnliche an sonst so „Gewöhnlichem“! Viele unserer heimischen Pflanzen und Tiere glaubt man zu kennen. Doch auch bekannte Dinge können überraschen.

Sonntag, 28. August 2016: Ein Fotospaziergang auf dem Habichtswaldsteig von der Schauenburg zum Naturschutzgebiet „Großer Schönberg“. Steigen Sie ein in die spannende Welt der Natur- und Landschaftsfotografie.