Wildbret und essbare Wildkräuter sind derzeit im Trend und regelrecht in “aller Munde”. Die Ausstellung „Wild & Wildkräuter – Aus der Kulturlandschaft auf den Teller“ zeigt, wie man heimisches Wildbret mit Wildkräutern zu leckeren Gerichten kombinieren kann.

Der Naturpark Habichtswald bietet dem Wildschwein besondere Bedingungen beim Heranwachsen. In den Buchen- und Eichenwäldern findet es ein großes Angebot seiner „Leibspeise“ Bucheckern und Eicheln. Dies wirkt sich sehr positiv auf den Geschmack und die Konsistenz des Fleisches aus.

Vom 24.9. bis 20.11.2016 gehen die Wilden Wochen im Habichtswald in eine neue Runde. Gastronomiebetriebe und Direktvermarkter präsentieren in diesem Zeitraum, wie lecker Wildschweinfleisch aus dem Naturpark Habichtswald ist.

Wandern für einen guten Zweck – unter diesem Motto lädt Naturparkführer Otto Hartmann zu einer ganz besonderen Tour rund um Naumburg ein, denn dieses Mal ist nicht der Weg das Ziel, sondern die gute Tat steht im Vordergrund.

Der Panoramalauf am Hohen Dörnberg ist der wohl schönste Lauf in ganz Nordhessen und führt rund um die Helfensteine. Die Veranstaltung ist offen für alle Alters- und Leistungsklassen.

Apfelmarkt mit großer Obstschau, Obstsortenbestimmung mitgebrachter Früchte, viele Apfelsorten, regionale Produkte sowie Kunsthandwerk, Bogenschießen, Köstlichkeiten vom Grill sowie aus der Küche und Backstube.

Wander dich fit! Gezielte Übungen an der frischen Luft mit netten Leuten stärken den Körper und machen Spaß. Die Gesundheitswanderungen finden wöchentlich an drei verschiedenen Orten statt!

2. und 15. Oktober 2016: Eine Wanderung, die bewusst auf die Schönheit der Landschaft und die Einzelheiten in der Natur eingeht und diese von den Teilnehmern fotografisch festhalten lässt.

Samstag, 8. Oktober 2016: Den Baum von allen Seiten kennen lernen. Bei dieser Führung für die ganze Familie geht es auf ungewöhnliche Entdeckungstour…

Samstag, 8. Oktober 2016: Eine Entdeckungstour mit tollen Sinneserlebnissen im Bergpark Wilhelmshöhe speziell für sehbehinderte und blinde Menschen. Entlang der gut befestigten Wege im Bergpark gibt es vielerlei zu entdecken – nicht nur mit den Augen.

Samstag, 8. Oktober 2016: Auf den landschaftlich herausragenden Wegen am Brasselsberg sehen wir Birken in allen Lebensphasen. Lassen Sie sich überraschen von der Nutzung der Birke durch uns Menschen, sei es das Holz, als Heilmittel oder als Kult-Baum.

Samstag, 8. Oktober 2016: Die Teilnehmer erhalten anhand selbst gesammelter Pilzfruchtkörper Kenntnisse über die Merkmale und Lebensweisen dieser besonderen Organismen. Durch Riechen, Fühlen und Sehen wird das Erkennen und Unterscheiden wichtiger Pilzarten geübt.

Sonntag, 9. Oktober 2016: Es gibt saftige und harte, leuchtende und unscheinbare, haftende, fliegende oder sogar springende Früchte! Familienwanderung zum Schreckenbergturm.

9. und 30. Oktober 2016: Entdecken Sie den Glockenborn, der mit seinen besonderen Feuchtwiesen, Flachwasserseen und kleinen Teichen eine für Nordhessen sehenswerte Tier- und Pflanzenwelt hervorbringt. Arten, die in Nordhessen selten geworden sind, können hier noch beobachtet werden.

Donnerstag, 13. Oktober 2016: Vergessen Sie für eine kurze Zeit den Stress des Alltags, seien Sie im Hier und Jetzt und genießen Sie nur das Schöne der Natur.

13. und 21. Oktober 2016: Im Herbst ist es draußen am knisternden Feuer besonders gut. Es ist ein besonderes Erlebnis, mit wenig Komfort so lecker und vielfältig zu essen. Bereiten Sie Wild auf dem Lagerfeuer zu.

Samstag, 15. Oktober 2016: Der Habichtstein liegt versteckt im Buchenwald auf einem Hügel nahe dem Gut Bodenhausen. Wir erkunden den Felsen und seinen “Pelz” aus Farn.

Samstag, 15. Oktober 2016: Was heute (fast) in Vergessenheit geraten ist, war bei unseren Vorfahren Bestandteil des täglichen Lebens: Die Symbolik der Pflanzen und Tiere. Altes Wissen wird neu entdeckt!

Sonntag, 16. Oktober 2016: Tief im hohen Habichtswald liegen die Quellen der Wasserspiele. Lassen Sie sich mitnehmen auf die Reise des Wassers durch ein wunderschönes Waldgebiet – ab und an auch abseits der bekannten Wege.

Samstag, 22. Oktober 2016: Die Wanderung führt die Teilnehmer vom Wasserschloss Elmarshausen über alte steinerne Brücken eines uralten Klosters zum Naturschutzgebiet in Viesebeck.

Samstag, 22. Oktober 2016: Abtauchen in die Welt der kleinen Krabbler. Ein Ausflug zu einer Waldameisenkolonie, um etwas über die Lebensweise und den Nutzen der hügelbauenden Ameisen zu erfahren.

Sonntag, 23. Oktober 2015: Der ehemalige Truppenübungsplatz “Seilerberg” wurde nach seiner Renaturierung zu einem Naturparadies aus zweiter Hand. Viele Tier- und Pflanzenarten haben sich in dieser Landschaft bereits niedergelassen.

Samstag, 29. Oktober 2016: Ein Fotospaziergang auf dem Habichtswaldsteig von der Schauenburg zum Naturschutzgebiet „Großer Schönberg“. Steigen Sie ein in die spannende Welt der Natur- und Landschaftsfotografie.

Samstag, 29. Oktober 2016: Entdecken Sie das Außergewöhnliche an sonst so „Gewöhnlichem“! Viele unserer heimischen Pflanzen und Tiere glaubt man zu kennen. Doch auch bekannte Dinge können überraschen.

Sonntag, 30. Oktober 2016: Das Dörnberggebiet bietet zahlreiche spannende Fotomotive. Je nach Wetterlage und Jahreszeit streifen die Teilnehmer durch das abwechslungsreiche Gebiet, um auf Foto-Safari zu gehen.

Top