Das neue Veranstaltungsprogramm mit den geführten Touren im Naturpark Habichtswald ist erschienen.

Sonderausstellung vom 6. März bis 23. April 2017 im Naturparkzentrum Habichtswald.

Für echte Naturpark-Entdecker – der Kindergeburtstag im Naturparkzentrum Habichtswald! Bei gemeinsamen Spielen und Bastelaktionen lernt ihr viele neue Dinge über den Wald und seine Bewohner kennen.

Samstag, 4. März 2017: Der Eco Pfad in Bad Emstal bietet – eingebettet in eine abwechslungsreiche und sehenswerte Landschaft – einen Einblick in die Geschichte und die Grausamkeiten des Nationalsozialismus.

Wir suchen – AB SOFORT – einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin im Bundesfreiwilligendienst für das Naturparkzentrum Habichtswald.

Sonntag, 5. März 2017: Bei dieser naturkundlichen Wanderung dreht sich alles um Bäume im Winter und die Frage, wie man sie auch ohne Blätter voneinander unterscheiden kann.

Samstag, 11. März 2017: Tief im Habichtswald versteckt liegen die Quellen der Wasserspiele. Diese Führung bringt die Teilnehmer auf die Spuren des Wassers auf dem Weg zum Herkules.

Dienstag, 14. März 2017: Begleitender Vortrag zur Ausstellung über die Verbreitung der Wildbienen und ihrer wichtigen Bedeutung für die Bestäubung von Wildpflanzen, Obstbäumen und Feldfrüchten.

Donnerstag, 16. März 2017: Achtsamkeitswanderungen helfen dabei, eine kleine Auszeit vom Alltag zu nehmen, loszulassen und Kraft zu tanken für Neues.

Samstag, 18. März 2017: Neben Aus- und Weitblicken bietet der Weg zur Weidelsburg zahlreiche schöne Fotomotive. Außerdem gibt es Tipps und Tricks vom Fotografen, damit die Bilder auch etwas ganz besonderes werden.

Samstag, 18. März 2017: Um den Geibeltempel in Escheberg klingeln und duften jetzt unzählige Schlüsselblumen und Veilchen. Vorbei an der Malsburg führt die Wanderung nach Laar, zu einem romantischen Friedhof mit viel Patina.

Pünktlich zum Frühling beginnen auch im Naturparkzentrum Habichtswald wieder die längeren Öffnungszeiten, damit den Besuchern noch mehr Zeit für die Ausstellung zur Verfügung steht.

Dienstag, 21. März 2017: Bei dem spirituellen Jahreskreis-Fest mit Räucherritual und kleiner Stärkung geht es um die Aussaat und das Keimen der Projekte für 2017.

Samstag, 25. März 2017: Geführte Mountainbiketour für die ganze Familie. Der 16 km lange Rundkurs mit abwechslungsreicher Streckenführung bietet viele landschaftlich reizvolle Eindrücke, die es mit dem Rad zu „erfahren“ gilt.

Samstag, 25. März 2017: Ein Fotospaziergang auf dem Habichtswaldsteig von der Schauenburg zum Naturschutzgebiet „Großer Schönberg“. Steigen Sie ein in die spannende Welt der Natur- und Landschaftsfotografie.

Samstag, 25. März 2017: Wahre Gruselgeschichten und historische Begebenheiten geben der dunklen Nacht Würze. Wir lauschen den versunkenen Glocken am Glockenborn und besuchen einen alten Friedhof.

Samstag, 25. März 2017: Bastelaktion für Kinder! Wildbienen sind ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems. Nach einer kleinen Einführung können die Kinder selber einen Nistkasten bauen.

Sonntag, 26. März 2017: Das Dörnberggebiet bietet zahlreiche spannende Fotomotive. Je nach Wetterlage und Jahreszeit streifen die Teilnehmer durch das abwechslungsreiche Gebiet, um auf Foto-Safari zu gehen.

Sonntag, 26. März 2017: Der Weg führt die Teilnehmer über den Habichtswaldsteig vom Dörnberg zum Schreckenberg. Neben der Botanik erwartet die Teilnehmer Interessantes zu Geologie und Geschichte dieses Gebietes.

Sonntag, 26. März 2017: Entdecken Sie den Glockenborn, der mit seinen besonderen Feuchtwiesen, Flachwasserseen und kleinen Teichen eine für Nordhessen sehenswerte Tier- und Pflanzenwelt hervorbringt.