Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende und freuen uns auf die Weihnachtszeit…

In der Sonderausstellung im Naturpark­zentrum Habichtswald dreht sich in diesem Winter alles um die Frage, wie unsere Wildtiere die kalte Jahreszeit überstehen und welche Strategien sie dafür entwickelt haben.

Sonntag, 1. Dezember 2019: Bei dieser Wanderung entlang der Windräder erfahren die Teilnehmer auf verständliche und interessante Weise, wie Treibhausgasemissionen, Klimawandel und regenerative Energien zusammenhängen und ob Windenergieanlagen Auswirkungen auf das ökologische Gleichgewicht im Wald haben.

Freitag, 6. Dezember 2019: Gehen und schweigen – die eigene Mitte finden: Bewegung an der frischen Luft, Naturgenuss und verschiedene Entspannungsübungen sind Bestandteile der Wanderung. Ziel ist es, den Stress des Alltags zu vergessen, das im „Hier und Jetzt“ sein zu genießen und sich im Einklang mit der Natur zu fühlen.

Samstag, 14. Dezember 2019: Auch im Winter gibt es Merkmale, an denen man die Baumarten unterscheiden kann. Bei dieser Wanderung erfahren die Teilnehmer, wie…

Samstag, 14. Dezember 2019: Bewegung an der frischen Luft, Naturgenuss und verschiedene Entspannungsübungen sind Bestandteile der Wanderung, bei der Eltern und Kinder gemeinsam eine kleine Auszeit vom Alltag finden sollen. Ziel ist es, den Stress aus Beruf und Schule zu vergessen, ein harmonisches Familiengefühl zu fördern und sich im Einklang mit der Natur zu fühlen.

Samstag, 14. Dezember 2019: Auf den Spuren des heiligen Heimerad geht es hinauf auf den Klosterberg mit seiner herrlichen Rundumsicht. Das Fotografieren steht bei diesem Spaziergang im Mittelpunkt – für Tipps und Anregungen sowie für den Austausch mit Gleichgesinnten gibt es jedoch genügend Zeit.

Samstag, 28. Dezember 2019: Bizarre Felsformationen und alte Buchen säumen den Weg durch das Firnsbachtal zum Hirzstein, der eine phantastische Aussicht bietet. Das Fotografieren steht bei diesem Spaziergang im Mittelpunkt – für Tipps und Anregungen sowie für den Austausch mit Gleichgesinnten gibt es jedoch genügend Zeit.

Sonntag, 29. Dezember 2019: Je nach Motivangebot und Wetter begeben wir uns auf einen Rundgang zu den besonderen Orten des Dörnberggebietes. Mal führt der Weg auf dem Alpen- oder Jägerpfad, mal zu den Helfensteinen und mal auf den Hohen Dörnberg. Das Fotografieren steht bei diesem Spaziergang im Mittelpunkt – für Tipps und Anregungen sowie für den Austausch mit Gleichgesinnten gibt es jedoch genügend Zeit.

Sonntag, 29. Dezember 2019: Zum Jahresende entführt Naturparkführer Jörg Dreismann in seiner Rolle als Mönch Gorgo in das Reich der Märchen und Geschichten.

Warten auf den Schnee… Der Hohe Habichtswald ist die höchste Region im Naturpark und der unmittelbaren Umgebung Kassels. Hier bieten sich beste Bedingungen für Wintersport und wunderschöne Spaziergänge.

Der Hessencourrier ist Hessens erste Museumseisenbahn. Am Nikolauswochenende fährt der Dampfzug zum Weihnachtsmarkt nach Naumburg. Die Strecke führt von Kassel durch den Naturpark Habichtswald und entführt nicht nur in eine längst vergangene Ära der Dampfkraft sonder bietet auch wunderschöne Blicke über Nordhessen.