In der Sonderausstellung im Naturparkzentrum Habichtswald dreht sich alles um das Thema Klima und Wald.

Samstag, 1. August 2020: Die MTB-Tour führt rund um Niedenstein mit immer wieder herrlichen Ausblicken in den durch zahlreiche Basalkuppen geprägten Chattengau.

Sonntag, 2. August 2020: Erleben Sie eine geschichtsträchtige und erlebnisreiche Tour mit Informationen rund um den Herkules, der seit über 300 Jahren als Wahrzeichen über Kassel thront.

Sonntag, 2. August 2020: Die Heidelbeere, eine kleine und doch so großartige Frucht, ist Thema dieser Führung. Bei einem anregenden Spaziergang durch einen vielfältigen Mischwald erhalten die Teilnehmer viele wertvolle Informationen über die leckere Beere.

Samstag, 8. August 2020: In historischen Gewändern geleitet der Naturparkführer die Teilnehmer den Berg empor und gibt Einblicke in die bewegte Geschichte der Weidelsburg.

Sonntag, 9. August 2020: Geführte Mountainbike-Tour von Bad Emstal zum Hohen Gras und zurück. Mit tollen Ausblicken und spaßigen Trails!

Sonntag, 9. August 2020: Was haben der Wald und das Klima miteinander zu tun? Was tut der Wald für unser Klima und wie leider er darunter?

Donnerstag, 13. August 2020: Ausgerüstet mit Sieben, Becherlupen und Bestimmungskarten wird der Bachlauf der Ahne einmal genauer unter die Lupe genommen.

Donnerstag, 13. August 2020: Bei der Wanderung durch die Tiefen des Waldes – auch abseits der bekannten Wege – folgen die Teilnehmer der Spur des Wassers bis hin zum Vorwerk Sichelbach, wo das Wasser auf seinen Einsatz bei den Wasserspielen „wartet“.

Samstag, 15. August 2020: Auf den Spuren des hl. Heimerads geht es hinauf auf den Klosterberg mit seiner herrlichen Rundumsicht. Tolle Landschaftspanoramen in allen Himmelsrichtungen und viele weitere Motive erwarten die Teilnehmer.

Donnerstag, 20. August 2020: Bei dieser Entdeckungstour besuchen die Teilnehmer den blütenreichen Kalkmagerrasen der Oberelsunger Trift.

Samstag, 22. August 2020: Zu einer Spuck- und Plauderrunde mit den Lamas Emma, Clara, Kaba und Hannah lädt Naturparkführer Jürgen Hoge auf die Wiese hinterm Haus ein.

Sonntag, 23. August 2020: Bewegung an der frischen Luft, Naturgenuss und verschiedene Entspannungsübungen sind Bestandteile der Wanderung. Ziel ist es, den Stress des Alltags zu vergessen, das im „Hier und Jetzt“ sein zu genießen und sich im Einklang mit der Natur zu fühlen.

Donnerstag, 27. August 2020: Bewegung an frischer Luft, angeleitete Übungen und ein offenes Auge für die Schönheit der Natur sind Labsal für Körper und Seele. Frei nach dem Motto „es riecht schon ein wenig nach Herbst“ bieten sich bei dieser geselligen „Fitnesswanderung“ viele Möglichkeiten, die Besonderheiten der Natur zu entdecken.

Märchen sind poetische Geschichten des Herzens, voller Weisheit, Mitgefühl und Zuversicht! Lassen Sie sich in die zauberhaften Märchenwelten entführen…

Donnerstag, 27. August 2020: Ende August geht es so richtig los mit dem Pilzwachstum. Bei dieser Wanderung können die Teilnehmer charakteristischen Merkmale bekannter Pilzarten kennen lernen sowie die Lebensräume, auf die diese Pilze angewiesen sind.

Samstag, 29. August 2020: Durch das abenteuerliche Firnsbachtal geht es an der Teufelsmauer vorbei hinauf zum Hirzstein-Blick. Der Rückweg führt die Teilnehmer durch den imposanten Steinbruch Hirzstein und durch einen alten Eichenhutewald.

Sonntag, 30. August 2020: Je nach Motivangebot und Wetter begeben sich die Teilnehmer auf einen Rundgang zu den besonderen Orten des Dörnberggebietes, wie z.B. den Hohen Dörnberg, die Helfensteine, den Hangarsteinsee oder den Jägerpfad.

Samstag, 29. August 2020: Ziel dieser Wanderung ist es, den Stress des Alltags zu vergessen, das im „Hier und Jetzt“ sein zu genießen und sich im Einklang mit der Natur zu fühlen. Nach der Wanderung rund um den Blauen See fahren die Teilnehmer zur frisch sanierten Wassertretanlage Prinzenquelle ein, um hier ganz im Sinne Kneipps den Kreislauf durch das Wassertreten anzuregen.

Bewegung an der frischen Luft tut Körper und Seele gut! Mit unseren temporären Wegeangeboten wollen wir in der Corona-Zeit sichere Möglichkeiten geben, Region und Natur kennenzulernen.

Bei Kindergeburtstagen im Naturpark Habichtswald können schon die Kleinsten spielerisch den Wald entdecken, auf Spurensuche gehen oder bei einer Schatzsuche den Wald erkunden.

Die Hummelwerkstatt ist ein besonderer außerschulischer Lernort rund um das Thema Insekten. Bis Ende August ist es wieder möglich, die Hautflügler im „Landschaftspark Elbetal“ zu beobachten.

Ritter Rumpel und die Schatzkammer – Ein einmaliges Erlebnis für Klein und Groß! In diesem Jahr schwingt er sich zu neuen Abenteuern auf, die letztendlich von den Teilnehmern bestimmt werden, denn die Ritter-Rumpel-Geschichten sind immer neu und immer einmalig.