Samstag, 12. März 2022: Motive finden, beurteilen und gekonnt fotografieren. Die Teilnehmer gehen auf Motivsuche an den schönsten Orten im Naturpark Habichtswald.

Samstag, 12. März 2022: Im Winter sehen die blattlosen Laubbäume unserer Wälder alle gleich aus! Doch der Eindruck täuscht! Auch im Winter gibt es Merkmale, an denen man die Baumarten unterscheiden kann.

Samstag, 12. März 2022: Bei der Wanderung erhalten die Teilnehmenden vom hundeerfahrenen Naturparkführer spannende Informationen zum Habichtswald und seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern.

Sonntag, 13. März 2022: Das Naturschutzgebiet Glockenborn bietet nicht nur zahlreichen Wasserbewohnern eine Heimat, sondern hat sich auch als beliebter Brut-, Rast- und Nahrungsplatz für zahlreiche Vogelarten entwickelt.

Freitag, 18. März 2022: Ziel ist es, den Stress des Alltags zu vergessen, das im „Hier und Jetzt“ sein zu genießen und sich im Einklang mit der Natur zu fühlen.

Samstag, 19. März 2022: Hier auf dem Dörnberg wurden Siedlungsspuren aus dem 6. bis 5. Jahrhundert v. Chr. nachgewiesen. Wo haben diese Vorfahren gewohnt? Welche Sagen beherrschen den Dörnberg?

Samstag, 19. März 2022: Bei der Wanderung durch die Tiefen des Waldes – auch abseits der bekannten Wege – folgen die Teilnehmenden der Spur des Wassers bis hin zum Vorwerk Sichelbach, wo das Wasser auf seinen Einsatz „wartet“.

Sonntag, 20. März 2022: Die Teilnehmer erfahren wie Treibhausgasemissionen, Klimawandel und regenerative Energien zusammenhängen und ob Windenergieanlagen Auswirkungen auf das ökologische Gleichgewicht im Wald haben.

Sonntag, 20. März 2022: Bei dieser Wanderung lernen die kleinen und großen Teilnehmenden die Grundlagen der Survivaltechnik kindgerecht kennen und erleben die Natur mit offenen Augen.

Samstag, 26. März 2022: Motive finden, beurteilen und gekonnt fotografieren. DIe Teilnehmer gehen auf Motivsuche an den schönsten Orten im Naturpark Habichtswald.

Samstag, 26. März 2022: Bei dieser Wanderung erfahren die Teilnehmer Interessantes über die Lebensweise und den Nutzen der hügelbauenden Ameisen, vor allem aber über deren Bedeutung und Wichtigkeit im Ökosystem Wald.

Sonntag, 27. März 2022: Motive finden, beurteilen und gekonnt fotografieren. DIe Teilnehmer gehen auf Motivsuche an den schönsten Orten im Naturpark Habichtswald.

Sonntag, 18. April 2022: Entlang der Eder entsteht ein ganz besonderer Wald, der dieses Gelände mit seinen Eigenarten und seiner Einzigartigkeit prägt

Sonntag, 27. März 2022: Bei dieser Nachtwanderung erfahren die Teilnehmer spannendes über die Gerichtsbarkeit im Wolfhager Land, über die Aufgaben, Geschichte und Irrtümer der Henker sowie Mythen und Überliefertes aus vergangenen Tagen.

Donnerstag, 31. März 2022: Die Teilnehmenden erleben den Farbenrausch der Frühblüher ebenso wie das Erwachen der Waldameisen und Einblicke in Mythologie und Geschichte des Odenbergs.

Die neue Ausstellung zur Geologie führt die Besucher über allgemeine Geologie zu den Besonderheiten im Naturpark Habichtswald.

Für euch haben wir die zehn höchsten und schönsten Gipfel zusammengestellt. Wer sie alle erstürmt, der darf sich auf ein nachhaltiges und nützliches Präsent freuen! Schnürt die Wanderschuhe und startet direkt los!