Mittwoch, 1. Juni 2022: Frische Luft und Entspannungsübungen helfen dabei, den Stress des Alltags zu vergessen.

Mittwoch, 1. Juni 2022: Während des Spaziergangs gibt es viele seltene Pflanzen und eine interessante Besiedlungs- und Kulturgeschichte zu entdecken.

Donnerstag, 2. Juni 2022: Motive finden, beurteilen und gekonnt fotografieren. Die Teilnehmer gehen auf Motivsuche an den schönsten Orten im Naturpark Habichtswald.

Donnerstag, 2. Juni 2022: Bei der Wanderung durch die Tiefen des Waldes – auch abseits der bekannten Wege – folgen die Teilnehmer der Spur des Wassers bis hin zum Vorwerk Sichelbach.

Samstag, 4. Juni 2022: Die Teilnehmer dieser Wanderung gehen auf eine Zeitreise und begeben sich auf die Spurensuche unserer Vorfahren.

Mittwoch, 8. Juni 2022: Gehen und schweigen – die eigene Mitte finden: Bewegung an der frischen Luft, Naturgenuss und verschiedene Entspannungsübungen sind Kern der Wanderung.

Mittwoch, 8. Juni 2022: Naturgenuss, Entspannung und der Austausch stehen im Mittelpunkt, sodass die Teilnehmenden erholt und bereichert in den Feierabend starten können.

Donnerstag, 9. Juni 2022: Bei dieser Wanderung geht es um die faszinierenden Naturkleinigkeiten am Wegesrand, die durch ein gezieltes Einsetzen der eigenen Sinne zu entdecken gibt.

Samstag, 11. Juni 2022: Motive finden, beurteilen und gekonnt fotografieren. Die Teilnehmer gehen auf Motivsuche an den schönsten Orten im Naturpark Habichtswald.

Sonntag, 12. Juni 2022: Bei dieser Wanderung lernen die kleinen und großen Teilnehmer die Grundlagen der Survivaltechnik kindgerecht kennen und erleben die Natur mit offenen Augen.

Sonntag, 12. Juni 2022: Bei dieser Wanderung erfahren die Teilnehmer wie Treibhausgasemissionen, Klimawandel und regenerative Energien zusammenhängen und ob Windenergieanlagen Auswirkungen auf das ökologische Gleichgewicht im Wald haben.

Sonntag, 12. Juni 2022: Auf einem 5,8 km langen Rundweg bei Heimarshausen erfahren die Teilnehmer allerlei Wissenswertes über den markanten Pilsfelsen und zur Entstehung der umgebenden Landschaft.

Montag, 13. Juni 2022: Im hektischen Alltag ist Loslassen nicht immer einfach. In einer geführten Waldbade-Einheit kann das sehr gut gelingen und das „Bad im Wald“ zu einem entspannenden Erlebnis werden.

Dienstag, 21. Juni 2022: Die Jahreskreisfeste geben uns Gelegenheit, einen Zipfel zu fassen, in Verbindung zu gehen mit den Kräften der Erde und der Größe der Natur.

Samstag, 25. Juni 2022: Bei diesem Ausflug zu einer Waldameisenkolonie erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die große Welt der kleinen Krabbler.

Samstag, 25. Juni 2022: Motive finden, beurteilen und gekonnt fotografieren. Die Teilnehmer gehen auf Motivsuche an den schönsten Orten im Naturpark Habichtswald.

Samstag, 25. Juni 2022: Im hektischen Alltag ist Loslassen nicht immer einfach. In einer geführten Waldbade-Einheit kann das sehr gut gelingen und das „Bad im Wald“ zu einem entspannenden Erlebnis werden

Sonntag, 26. Juni 2022: Motive finden, beurteilen und gekonnt fotografieren. Die Teilnehmer gehen auf Motivsuche an den schönsten Orten im Naturpark Habichtswald.

Mittwoch, 29. Juni 2022: Bewegung an der frischen Luft und verschiedene Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen helfen dabei, den Stress des Alltags zu vergessen.

Donnerstag, 30. Juni 2022: Diese Fitnesswanderung führt von der Gudensberger Stadtmitte aus in Richtung Mader Heide, weiter über Maden und die Goldbachaue nach Gudensberg.

Rund um den Hessenturm warten zahlreiche poetische und literarische Frühlingsbotschaften bekannter und unbekannterer Dichter darauf, entdeckt zu werden.

Ausstellung im Naturparkzentrum Habichtswald: Invasive Arten – Gebietsfremde Tiere und Pflanzen in Hessen. Die interaktive Ausstellung erläutert, wie diese Arten zu uns kommen, wie sie sich ausbreiten und welche Auswirkungen dies haben kann.

GartenLiebe – offene Gärten im Naturpark Habichtswald: Von Mai bis Oktober öffnen begeisterte Gartenbesitzer im Naturpark Habichtswald ihre Tore, um interessierten Besuchern Einblicke in ihre privaten Reiche zu gewähren.

Auf diesem Weg bei Heimarshausen erfahren die Wandernden Interessantes über die Entwicklung des Lebens auf der Erde.