In der aktuellen Ausstellung im Naturparkzentrum Habichtswald dreht sich alles um die Streuobstwiesen.

Gemeinsam etwas unternehmen, ein kleines bisschen mehr Bewegung und die Natur der Region besser kennenlernen – Das sind doch lohnenswerte Vorsätze für den bevorstehenden Herbst und Winter. Dabei kommt das neue Programm des Naturpark Habichtswald wie gerufen. Es steckt voller Termine für geführte Wanderungen und bietet eine ganze Bandbreite von Themen.

In der aktuellen Ausstellung im Naturparkzentrum Habichtswald dreht sich alles um die Streuobstwiesen.

Feste soll man feiern wie sie fallen… das 60-jährige Jubiläum des Naturpark Habichtswaldes ist ein ausgezeichneter Grund um endlich wieder zum Naturparkfest am 25. September 2022 auf den Dörnberg einzuladen. Die Gäste erwartet ein abwechslungsreicher Tag mit vielen tollen Aktionen für Groß und Klein.

Auf diesem Weg bei Heimarshausen erfahren die Wandernden Interessantes über die Entwicklung des Lebens auf der Erde.

Rund um den Hessenturm warten zahlreiche poetische und literarische Frühlingsbotschaften bekannter und unbekannterer Dichter darauf, entdeckt zu werden.

Ausstellung im Naturparkzentrum Habichtswald: Invasive Arten – Gebietsfremde Tiere und Pflanzen in Hessen. Die interaktive Ausstellung erläutert, wie diese Arten zu uns kommen, wie sie sich ausbreiten und welche Auswirkungen dies haben kann.

Auf diesem Weg bei Heimarshausen erfahren die Wandernden Interessantes über die Entwicklung des Lebens auf der Erde.

Invasive Arten: die neue Ausstellung im Naturparkzentrum erläutert, wie diese Arten zu uns kommen, wie sie sich ausbreiten und welche Auswirkungen dies haben kann.

Invasive Arten: die neue Ausstellung im Naturparkzentrum erläutert, wie diese Arten zu uns kommen, wie sie sich ausbreiten und welche Auswirkungen dies haben kann.

Das neue Veranstaltungsprogramm ErlebnisNatur bündelt über 100 Führungen für den Frühling und Sommer im Naturpark Habichtswald. Zum entdecken und genießen.

Die neue Ausstellung zur Geologie führt die Besucher über allgemeine Geologie zu den Besonderheiten im Naturpark Habichtswald.

Die neue Ausstellung zur Geologie führt die Besucher über allgemeine Geologie zu den Besonderheiten im Naturpark Habichtswald.

Die neue Ausstellung zur Geologie führt die Besucher über allgemeine Geologie zu den Besonderheiten im Naturpark Habichtswald.

Die neue Ausstellung zur Geologie führt die Besucher über allgemeine Geologie zu den Besonderheiten im Naturpark Habichtswald.

Im Mittelpunkt der Wilden Wochen steht das Habichtswaldschwein. Renommierte Gastronomiebetriebe bieten zwischen dem 18. September und dem 14. November 2021 leckere Gerichte rund um das dieses an.

Die neue Ausstellung zur Geologie führt die Besucher über allgemeine Geologie zu den Besonderheiten im Naturpark Habichtswald und vermittelt wie unsere Landschaft entstanden ist.

18. September – 14. November 2021: Im Mittelpunkt der Wilden Wochen steht das heimische Wildschwein – das sogenannte Habichtswaldschwein. Renommierte Gastronomiebetriebe bieten leckere Gerichte rund um dieses an.

Inhalte aus den verschiedensten Schulfächern werden an oder mithilfe der Natur erklärt und veranschaulicht.

Inhalte aus den verschiedensten Schulfächern werden an oder mithilfe der Natur erklärt und veranschaulicht.

18. September – 14. November 2021: Im Mittelpunkt der Wilden Wochen steht das heimische Wildschwein – das sogenannte Habichtswaldschwein. Renommierte Gastronomiebetriebe bieten leckere Gerichte rund um dieses an.

Mal zum Durchlesen und Anschauen, mal zum Anpacken und selbst Ausprobieren: Der Besuch der Ausstellung im Naturparkzentrum Habichtswald ist für jedes Alter interessant und wird nicht langweilig!

Der Naturpark Habichtswald bietet viele tolle Möglichkeiten, neue Dinge und interessante Sachen zu lernen. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Newsletter!

Top