10.02.2019 – Im Winter sehen die blattlosen Laubbäume unserer Wälder alle gleich aus! Doch der Eindruck täuscht.

Wir begeben uns auf einen Rundgang, der uns durch das Gebiet des Dörnbergs führt…

Steigen Sie ein in die spannende Welt der Natur- und Landschaftsfotografie

Achtsamkeitswanderungen helfen dabei, die kleine Auszeit vom Alltag zu schaffen, loszulassen und Kraft zu tanken.

“Im Winter sehen die blattlosen Laubbäume unserer Wälder alle gleich aus!” Doch der Eindruck täuscht!

Der Weidelsberg bietet zahlreiche verschiedene Möglichkeiten für Fotografen…

Je nach Motivangebot und Wetter begeben wir uns auf einen Rundgang, der die schönsten Seiten des Dörnberggebietes offenbart.

Gönnen Sie sich eine Auszeit auf unserem Rundgang zur Schauenburg und zum Naturschutzgebiet „Großer Schönberg“.

Spazieren Sie durch einen markanten Buchenwald zum „Hohlestein“ und erfahren Sie, welche Bedeutung dahinter steckt.

Ziel des Waldbadens es, den Stress des Alltags zu vergessen, das im „Hier und Jetzt“ sein zu genießen und sich im Einklang mit der Natur zu fühlen.

Der Dörnberg hat viele Motivangebote, die wir festhalten können.

Gönnen Sie sich eine Auszeit auf unserem Rundgang zur Schauenburg und zum Naturschutzgebiet „Großer Schönberg“.

Haben Windenergieanlagen Auswirkungen auf das ökologische Gleichgewicht im Wald?

Durch das herbstliche Firnsbachtal geht es an der Teufelsmauer vorbei hinauf zum Hirzsteinblick.

Erleben Sie die Schönheit des Naturparks auf einer seiner schönsten Wanderstrecken!

Ein Diskurs auf dem Weg von der Schauenburg zum Schöneberg mit Fakten und Zahlen zum Klimawandel und Anschauungsbeispielen vor Ort.

Jetzt ist Jagdzeit und wir kochen gemeinsam ein Menü aus frischem Wildbret.

Ziel ist es, den Stress des Alltags zu vergessen, das im „Hier und Jetzt“ sein zu genießen und sich im Einklang mit der Natur zu fühlen.

Der Weidelsberg bietet zahlreiche verschiedene Möglichkeiten für Fotografen!

Lassen Sie sich mitnehmen auf die Reise des Wassers durch ein wunderschönes Waldgebiet!

Das FFH-Gebiet Seilerberg ist ein ehemaliger Truppenübungsplatz, den die Natur langsam zurück erobert

Zu Fuß durch 4,6 Milliarden Jahre Erdgeschichte.

Je nach Motivangebot und Wetter begeben wir uns auf einen Rundgang, der uns zu den Helfensteinen, den „Hohen Dörnberg“, zum Hangarsteinsee und Katzenstein oder aber zum Jäger- und Alpenpfad führt.

Wir „schlendern“ auf einem verschlungenen Pfad des Heinrich von Meysenbug im Landschaftspark bei Schloss Riede.

Gönnen Sie sich eine Auszeit auf unserem Rundgang zur Schauenburg und zum Naturschutzgebiet „Großer Schönberg“.

Top