Am Dienstag, den 5. August treffen sich alle interessierten Familien am Sattelparkplatz am Osser um gemeinsam mit der Gebietsbetreuerin Anette Lafaire dem Großen Osser zu ersteigen.

Am Mittwoch, den 6. August geht es um 10 Uhr auf Entdeckungsreise mit der Rangerin. Dabei werden Fragen geklärt wie “Wofür gibt es Bäume?”, “Wer lebt im Bach?” und “Welche Tiere gibt es überhaupt rund um die Zapfenwiese?”

Am Donnerstag, den 7. August geht es um 8 Uhr mit dem Bus von Eschlkam (Gasthof zur Post) zum Eck. Von dort führt die Tour über die Rauchröhren zur Kötztinger Hütte. Weiter geht es zur Räuber Heigl Höhle.

Am Freitag, den 8. August können Sie ab 14 Uhr die Teufelsmauer bei Riedhof zusammen mit der Gebietsbetreuerin Anette Lafaire erkunden. Dabei wird auch erklärt wie diese Mauer entstanden ist und wie sie zu ihrem Namen kam.

Am Samstag, den 9. August veranstalten der Naturpark Bayerischer Wald und Oberer Bayerischer Wald eine gemeinsame Aktion für den Arber. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Brennesparkplatz von dort geht es auf den Gipfel des Großen Arber.

Bei dieser Tageswanderung am Mittwoch, den 13. August lernen Sie das idyllische Schwarzachtal kennen. Begleitet werden sie von Wanderführer Rudi Simeth. Treffpunkt ist Waldmünchen Bahnhof um 8.20 Uhr.

Am Mittwoch, den 13. August treffen wir uns um 14 Uhr am Wanderparkplatz bei der Wettzeller Kreuzung in Bad Kötzting. Von dort aus erkunden wir die Geheimnisse des Waldes am Ludwigsberg und erleben ihn spielerisch und mit allen Sinnen.

Am Donnerstag, den 14. August beginnen wir um 10 Uhr am Parkplatz Brennes unsere Familienwanderung auf den König des Bayerischen Waldes. Unterwegs gibt es immer wieder spannendes zu entdecken und erkunden. Geeignet ist diese Wanderung für Familien mit Kindern ab 5 Jahren.

Bei dieser Wanderung werden Sie von Wilfried Lampatzer begleitet, der Ihnen einiges zur Natur und Kultur erzählen kann. Treffpunkt ist am Dienstag, der 19. August um 9 Uhr bei der Tourist-Info Waldmünchen.

Am Freitag, den 22. August um 10 Uhr können Sie und ihre Kinder zusammen mit der Rangerin Anette Lafaire die Geheimnisse des Reitbaches erkunden. Wer verbirgt sich in den Steinröllchen? Und warum schwimmt der Rückenschwimmer auf dem Rücken. Ausgestattet mit Kescher und Becherlupe versuchen wir diese Geheimnisse zu lüften.

Rückenschwimmer, Ruderwanzen und viele mehr sind die Nachbarn des Wasserflohs. Wer da lebt und wie, das wollen wir am Freitag, den 22. August ab 14 Uhr am Dampfbachsee erforschen. Treffpunkt ist der Volksfestplatz in Bad Kötzting.

Diese spannende Tour beginnt am Samstag, den 30. August um 9.30 Uhr an der Sporthalle in Geigant. Dann geht es mit Wanderführer Claus Wietek über das Zwierenzel zum Rosshof bis zur Hansenkapelle.

Am Samstag, den 30. August gibt es ab 18 Uhr die Möglichkeit, im LBV Zentrum “Mensch und Natur” in Nößwartling an Vorträgen, Exkursionen und Spielaktionen rund um das Thema Fledermaus teilzunehmen.

Wenn wir ins Bett gehen wachen sie erst auf und machen die Nacht zum Tag. 18 verschiedene Fledermausarten finden sich im Naturpark Oberer Bayerischer Wald. Durch effektive Schutzmaßnahmen können wir den Lebensraum dieser nächtlichen Kobolde erhalten und ihnen beim Überleben helfen……..