Am Freitag den 20. März haben sie um 19 Uhr die Möglichkeit schon in den Genuss von italienischen Schönheiten zu kommen auch wenn es draußen noch kalt und ungemütlich sein sollte.

Im März wenn die Tage länger und milder werden zeigen sich schon die ersten Blumen in Gärten und Wiesen. Doch wovon leben sie und wie können sie die noch auftretenden Fröste überdauern?