Am Montag, den 3. August, können sich Interessierte um 14 Uhr über dieses überregional bedeutsame Gebiet bei einer geführten Wanderung informieren. Mit Gebietsbetreuer Markus Kurz geht es in das FFH Gebiet der Schwarzach bei Zangenstein.

Am Donnerstag, den 6. August, gehen wir um 10 Uhr zusammen mit der Gebietsbetreuerin Anette Lafaire auf Entdeckungsreise. Ziel ist das Ufer des Perlsees, den wir mit Kescher und Becherlupe untersuchen.

Am Sonntag, den 16. August, veranstalten der LBV und der Naturpark einen gemeinsamen Rundgang durch das Arracher Moor. Hierbei erfahren Sie wie das Moor entstanden ist und warum es genau dort Kreuzottern gibt. Moore sind Geschichtsbücher der Vergangenheit und wir erklären Ihnen wieso. Treffpunkt ist am Seeparkplatz Arrach, Kosten für Erwachsene 4 €, Kinder 1

Am Donnerstag den 6. August um 14.30 Uhr können sie zusammen mit der Gebietsbetreuerin Anette Lafaire an einem informativen Rundgang um den Kleinen Arbersee teilnehmen. Dabei erfahren sie viel über die Entstehung des Sees und der drei schwimmenden Inseln. Treffpunkt ist die Holzbrücke am See, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Am Dienstag, den 11. August, geht es um 14 Uhr mit der Gebietsbetreuerin Anette Lafaire auf Tour durch den Wald am Ludwigsberg, Bad Kötzting. Dabei erfahren wir viel über die Tiere und Pflanzen im Wald.

Am Samstag den 29. August findet um 18 Uhr gibt es verschiedene Aktionen rund um Fledermäuse. Dazu gehören Exkursionen, Vorträge und Spielaktionen rund um das Thema dieser faszinierenden Nachttiere Veranstaltungsort ist das LBV Zentrum Mensch und Natur in Nößwartling. Kosten Erwachsene 4 €, Kinder 2 €, LBV Mitglieder kostenlos. Materialkosten für das Kinderprogramm extra

Am Mittwoch, den 12. August, um 14 Uhr geht es mit Naturpark Rangerin Anette Lafaire auf Entdeckungstour an den Regen. Mit Becherlupe und Kescher ausgerüstet versuchen wir die unscheinbaren Wasserlebewesen zu fangen und zu bestimmen.

Am Donnerstag, den 13. August, geht es um 14 Uhr zur Teufelsmauer bei Zandt. Bei dieser kleinen Wanderung für Familien wollen wir den Wald rund um den Pfahl erkunden.

Am Freitag, den 14. August, geht es um 10 Uhr an den Reitbach. Hier erfahren wir viel über den Bach und seine Besonderheiten, anschließend versuchen wir ihn mit Kescher und Becherlupe genauer zu ergründen.

Am Dienstag, den 18. August, geht es um 10 Uhr auf den Großen Osser. Mit seinen spitzen Kanten ist der Osser einer der markanten Berge im Naturpark Oberer Bayerischer Wald.

Am Montag den 10. August bietet die Gebietsbetreuerin Anette Lafaire, eine Naturerlebniswanderung für die ganze Familie an (Kinder ab 5 Jahren).

Am Mittwoch, den 19. August, treffen wir uns um 10 Uhr mit der Gebietsbetreuerin Anette Lafaire, um gemeinsam auf Entdeckungstour am Dampfbachsee zu gehen.

Viele hundert Kilometer Wander- und Radwege führen durch den landschaftlich reizvollen Naturpark Oberer Bayerischer Wald. Der Wanderweg, der heute angesprochen wird, ist ein ganz anderer: Der Bootswanderweg auf dem Regen.