Am Mittwoch den 1. Juni geht es mit Johannes Matt, vom Naturpark Bayerischer Wald, durch die wilde Natur des Arbergebietes. Treffpunkt ist um 9:30 Uhr am Wanderparkplatz Rißloch bei Bodenmais. Ziel sind die höchsten Wasserfälle des Bayerischen Waldes, eine wunderschöne Wanderung entlang diesen ursprünglichen Gewässers. Gutes Schuhwerk und etwas Kondition sind Voraussetztung, eine Anmeldung ist

Am Donnerstag den 2. Juni können sie um 10:30 Uhr zusammen mit der Gebietsbetreuerin die Geheimnisse des Kleinen Arbersees kennenlernen. Bei einem gemütlichen Rundgang um den See erfahren sie viel über das Naturschutzgebiet und seine Besonderheiten. Treffpunkt ist die Holzbrücke am See, den sie von Lohberg aus auch gemütlich mit der Kleinen Arbersee-Bahn erreichen können.

Am Mittwoch den 8. Juni geht es um 14 Uhr in Waldmünchen zu einer Wanderung in das Grenzgebiet. Bei dieser etwa 2,5 – stündigen Wanderung, mit Wanderführer Franz Reimer, erfahren sie viel über die ehemaligen Ortschaften im Grenzgebiet und warum sie verschwunden sind. Bitte einen Ausweis mit nehmen. Treffpunkt ist der Grenzübergang Untergrafenried. Information und Anmeldung bei

Am Donnerstag den 9. Juni können sie ab 17 Uhr mit Florian Brunner, Küchenmeister und Kräuterwirt, im LBV-Zentrum Mensch und Natur die Zubereitung verschiedenster Aufstriche erlernen. Verarbeitet werden dazu wilde Kräuter und Küchenkräuter, die auf verschiedensten Brotvariationen angerichtet werden. Kosten 20 € Nichtmitglieder, 15 € Mitglieder Eine Anmeldung ist bis 2. Juni erforderlich unter der Telefonnummer

Am Samstag den 11. Juni veranstaltet die Evangelische Kirche Bad Kötzting und der Naturpark eine gemeinsame Wanderung. Start ist um 14:30 Uhr im Kurpark Bad Kötzting. Der Weg führt zur Wallfahrtskirche Weißenregen und dann hinunter bis zum Blaibacher See, von dort erfolgt der Rücktransport nach Bad Kötzting. Entlang des Weges gibt es immer wieder Informationen

Am  Sonntag den 12. Juni können Sie um 14 Uhr die lebenden Landschaftspfleger in der Markbachaue kennenlernen. Schon seit einigen Jahren werden die sehr feuchten Flächen durch Heckrinder beweidet. Bei einem Rundgang über die Flächen kann man sehr deutlich die Veränderung zu den umliegenden Wiesen erkennen. Außerdem gibt es ausgezäunte Vergleichsflächen. Begleitet werden sie von

Am Freitag den 24. Juni startet die Wanderung um 17 Uhr am Rathaus in Bodenmais. Erleben Sie zuerst bei einer Wanderung durch die Rißlochschlucht und dann auf dem Silberberg die besondere Atmosphäre um die Sonnenwende. Anschließend gibt es ein Sonnwendfeuer auf dem Silberberg und die Möglichkeit zur Einkehr in der Mittelstation. Geführt werden Sie von

Am Sonntag den 26. Juni veranstaltet der BN und der LBV gemeinsam eine Exkursion im Künischen Gebirge. Gestartet wird um 9:00 Uhr am Parkplatz Scheiben. Schwerpunkt dieser Wanderung sind die Themen Luchs, Auerhuhn und Dreizehenspecht. Für diese mittelschwere Wanderung ist gutes Schuhwerk, angepasste Kleidung  und entsprechenden Verpflegung notwendig.  

Im Oberen Bayerischen Wald gibt es Gebiete, die nur von Hand gepflegt werden können. Hier ist die Hilfe von Freiwilligen eine große Unterstützung und Hilfe.