Im Naturpark Oberer Bayerischer Wald gelang die Aufnahme dieser tollen Winterlandschaft.

Die Kartoffel war lange Zeit ein Grundnahrungsmittel für die Menschen im Bayerischen Wald und Hauptbestandteil zahlreicher regionaler Gerichte. Eins davon gibt’s hier zum Nachkochen: Riebler/ Zwirl für 4 Personen 600 g gekochte und durchgedrückte Kartoffeln 150 g Mehl Schinkenspeckwürfel nach Belieben 1 TL Salz Öl oder Butterschmalz etwas Sahne (ca. 1/2 Becher) 1 Ei  

Die Männchen des Moorfrosches – eine sehr seltene Froschart – nehmen nur während der Laichzeit eine mehr oder weniger intensive Blaufärbung an.

Es gibt wieder neue Videos aus dem Naturpark auf Facebook und Youtube – u.a. Tipps zum richtigen Füttern von Vögeln.

Unser Ranger Franz konnte vor einiger Zeit ein seltenes und kurzweiliges Phänomen beobachten: Haareis (auch Eiswolle genannt), das sich an abgestorbenen Ästen von Laubbäumen gebildet hatte.

Nach der Renaturierung von Tümpeln entlang des Pfahl sind diese hoffentlich bald schon wieder Lebensraum für verschiedene Amphibien.

Seit Januar 2021 gibt es mit Christoph Grausam einen neuen Ranger im Team des Naturparks Oberer Bayerischer Wald.