Am Mittwoch den 9. September können sie um 14 Uhr zusammen mit der Gebietsbetreuerin Anette Lafaire auf Fotosafari gehen. Ausgerüstet mit Handy oder Digitalkamera wollen wir das Naturschutzgebiet Falkensteiner Schlosspark vor die Linse nehmen. Auch spielerisch befassen wir uns mit dem Thema und sehen den Wald mit neuen Augen. Anschließend wird die Fotoausstellung “Das grüne Dach

Am Mittwoch den 30. September geht es um 8.30 Uhr auf den Goldsteig. Bei dieser mittelschweren Tour geht es über Herzogau zum Gibacht bis hinunter nach Furth im Wald. Dabei öffnet sich immer wieder der Wald zu wunderschönen Ausblicken. Am Ende der Tour wissen sie warum der Goldsteig zu den Top Trails fo Germany gehört

Am Sonntag, den 16. August, veranstalten der LBV und der Naturpark einen gemeinsamen Rundgang durch das Arracher Moor. Hierbei erfahren Sie wie das Moor entstanden ist und warum es genau dort Kreuzottern gibt. Moore sind Geschichtsbücher der Vergangenheit und wir erklären Ihnen wieso. Treffpunkt ist am Seeparkplatz Arrach, Kosten für Erwachsene 4 €, Kinder 1

Am Samstag den 29. August findet um 18 Uhr gibt es verschiedene Aktionen rund um Fledermäuse. Dazu gehören Exkursionen, Vorträge und Spielaktionen rund um das Thema dieser faszinierenden Nachttiere Veranstaltungsort ist das LBV Zentrum Mensch und Natur in Nößwartling. Kosten Erwachsene 4 €, Kinder 2 €, LBV Mitglieder kostenlos. Materialkosten für das Kinderprogramm extra

Am Montag den 10. August bietet die Gebietsbetreuerin Anette Lafaire, eine Naturerlebniswanderung für die ganze Familie an (Kinder ab 5 Jahren).

Am Sonntag den 14. Juni können sie ab 14 Uhr das Beweidungsprojekt in der Markbachaue kennenlernen. Auf den Flächen des LBV´s werden seit Jahren Auerochsen als Landschaftspleger eingesetzt. Die Entwicklung dieser Flächen und ihren damit einhergehenden Anwuchs des Artenreichtums können anhand ausgezäunter Vergleichsflächen gut sichtbar gemacht werden. Treffpunkt ist die Hannesrieder Mühle, Hannesried Richtung Schönau,

Am Mittwoch den 27. Mai können Familien ab 14 Uhr den Wald bei Waldhaus-Einsiedel mit allen Sinnen erforschen. Zusammen mit Gebietsbetreuerin Anette Lafaire erkunden sie den Wald. Wer lebt dort? Wofür brauchen wir den Wald? All diese Fragen versuchen wir zu klären und den Wald spielerisch zu erforschen.

Am Dienstag den 28. Oktober gibt es um 14 Uhr die Möglichkeit für Kinder mit ihren Eltern dem Biber bei der Moorpflege zu helfen. Bei einem kleinen Rundgang erzählt Gebietsbetreuerin Anette Lafaire etwas über die Entstehung und die Besonderheiten des Moores, bevor es dann an die Arbeit geht. Dabei werden Brombeeren und Faulbaum abgeschnitten und

Am Donnerstag den 31. Juli treffen sich die deutschen und tschechischen Kinder in Lam um dann gemeinsam auf den Osser zu wandern, zwischendurch gibt es immer wieder Spiele und Erläuterungen zur Natur im Osserwald. Nachdem das Nachtlager eingerichtet ist wird die Gegend rund um den Gipfel erkundet, die Bergwacht Lam wird eine Abseilaktion mit den

Auf diesem geführten Ritt geht es von Samstag 7. Juni bis Montag 9. Juni von Spiegelau bis hinauf nach Waldmünchen, dabei erfahren sie spannendes und interessantes über Natur und Kultur. Eine Anmeldung bis zum 15. Mai bei Herrn Hans Braun ist unbedingt erforderlich. Telefon: 09971/78-394

    Am Freitag den 25. April um 10 Uhr gibt es die Möglichkeit mit der Naturparkrangerin den Kirchbach in Stamsried zu erkunden. Mit Kescher und Becherlupe gehen wir auf die Suche nach den kleinen fast unsichtbaren Lebewesen im Bach. Wir werden aber größeren Tiere wie Biber und Fischotter begegnen und etwas über ihr Leben

  Fotowettbewerb „Klick –  mein Naturpark (im)-Blick“ Im kommenden Jahr feiert der Verein Naturpark Vorderer Bayerischer Wald e. V. sein 50 jähriges Bestehen. Dies nehmen wir zum Anlass einen Fotowettbewerb für Kinder und Jugendliche auszuloben. Die Fotos sollen aus dem Vereinsgebiet, das die Gemeinden Zell, Walderbach, Wald, Stamsried, Roding, Rettenbach, Reichenbach, Pösing, Nittenau, Michelsneukirchen, Falkenstein,

Am Samstag den 8. Februar können sie abends ab 18 Uhr mit dem Tierkenner Karl-Heinz Schindlatz vom LBV auf eine Abendexkursion gehen, dabei geht es um die Eulen und ihre Balz.

Die bayerisch-böhmischen Partnergemeinden Vseruby, Kdyne und Eschlkam laden recht herzlich zu weihnachtlichen Grenzbegegnungen auf den Tannaberg im Böhmerwald ein, der nach der Grenzöffnung wieder zu einem viel besuchten Wallfahrtsort wurde.

Am Sonntag den 8. Dezember um 14 Uhr gibt es eine Nikolauswanderung durch den Tierpark Lohberg. Kleine und große Tierparkbesucher sind eingeladen, den Nikolaus auf einer Fütterungsrunde durch den Tierpark zu begleiten, wenn er unseren Tieren ein “Weihnachtsleckerli” vorbeibringt. Am Lagerfeuer kann man sich erwärmen, es gibt Punsch und Würstchen vom Grill oder eine warme

Biber im MoorAm Dienstag den 29. Oktober um 10 Uhr könnt ihr aktiv werden im Arracher Moor. Gemeinsam erkunden wir das Moor und lernen dabei seine heimlichen Bewohner kennen.

  Wie weit springt der Luchs, was hört man über das Waldtelefon? Wo und wie leben die Fledermäuse? Wer traut sich blind und barfuß auf einem  Weg zu gehen? Ein spielerischer Rundgang auf dem Naturerlebnispfad am Kellerberg in Zandt. Zusammen mit der Gebietsbetreuerin des Naturpark Oberer Bayerischer Wald, Anette Lafaire, können die Kinder ab 6