Die Fortbildung wendet sich an LBV-Aktive aus ganz Bayern, und beinhaltet das ABC der Exkursionsplanung, ihre Durchführung und eine lebendige Vermittlung des Themas. Referent ist Markus Schmidberger, Geschäftsstellenleiter des LBV Zentrum Mensch und Natur. Anmeldung erforderlich unter lbv.de/Fortbildung

Wir nutzen den Waldlehrpfad Postlohe um mehr über den Wald zu erfahren. Dabei benutzen wir all unsere Sinne um mehr über das Leben im Wald zu erspüren. Bitte festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung, Mindestteilnehmerzahl 10 Referentin: Anette Lafaire, Gebietsbetreuerin NP OBW Treffpunkt: Parkplatz Waldlehrpfad im Postloher Forst Veranstalter: Touristinfo Bodenwöhr, Naturpark Oberer Bayerischer Wald Anmeldung:

Ein kleiner besinnlicher Rundgang um den Ziegelberg, dort spazieren wir in die Vergangenheit der Gesteine und ihre Nutzung. Anschließend spazieren wir im Museum „Frauenfleiß“ ebenfalls in der Vergangenheit des Frauenlebens. Bei einer gemütlichen Tasse Kaffee können wir uns dann noch über alte Zeiten austauschen. Es besteht die Möglichkeit mit dem Gemeindebus ab der Mattäuskirche mitzufahren,

Die Neun-Kräuter-Suppe gehörte in früherer Zeit mit zu den Ritualen im Jahreslauf. Wir lernen die dazugehörigen Pflanzen kennen und verkochen sie zu einer schmackhaften Suppe. Referentin ist Monika Kerner, die sich als Kräuterpädagogin bestens auskennt. Eine Anmeldung ist erforderlich bis 2.4. 2019 Tel: 09977/8224

Am Sonntag den 7. April gibt es im LBV Zentrum Mensch und Natur einen Familien-Workshop zu den Vogelstimmen. Dabei lernen Sie unsere häufigsten Vogelarten wie Blaumeise, Rotkehlchen oder Buchfink kennen und unterscheiden. Im Praxistest auf der Drahtinsel versuchen wir uns an Imitationen und lernen Merksprüche als vertiefende Methoden zur Einprägung kennen. Eine kleine Kaffeepause ist

27.12.2018 Programm: ab 18.00 Uhr Aufwärmparty, 19.00 Uhr Rauhnachttreiben, im Anschluss Rauhnachtparty, Veranstaltungsende: 24.00 Uhr

Mittwoch, 26.12.2018 16:00 – 18:00: Leichte, ca. 2-stündige Themenwanderung rund um Lohberg über Bräuche, Rituale usw.

14., 21. und 28.12. Die Abend- oder Fackelwanderung führt zum Museumswirtshaus im Drexlerhof oder “Wirt” in Arrach.

16.12. Ein Wandertheater durch Hohenwarth. Die Herbergssuche von Maria und Josef mal anders interpretiert von Woidzauber e.V. Beginn: 16 Uhr Pfarrkirche Hohenwarth.

Was der kleine Arbersee mit der Eiszeit zu tun hat erfahren Sie bei einem Rundweg um den See am 10., 17. und 24. Oktober 2018.

Die Natur am Arbergipfel – 23.8. 10:00 bis 11:30 Uhr

Naturerlebnis 22.08.2018 (14:00 – 16:00 Uhr)

Naturerlebnis für Kinder 20.08.2018 (14:30 – 17:00 Uhr)

Naturerlebniswanderung für Familien 14. August 10:00 – 14:00 Uhr

Unterwegs mit Kescher und Becherlupe 6. August 2018 14:00 – 16:00 Uhr

4. und 11. Juli: Was hat der kleine Arbersee mit der Eiszeit zu tun?

Top