Der Naturpark Rhein-Taunus bietet am letzten Maiwochenende unter dem Motto „Nacht und Tag – ein Weg – zwei Wanderungen“ gleich zwei interessante Erlebnisangebote für die ganze Familie. Ab dem Naturpark-Parkplatz „Förster Bitter-Eiche“ laufen wir zu verschiedenen Tageszeiten entlang des “Rheingauer Gebücks” und erleben jeweils besondere Aspekte der biologischen und kulturellen Vielfalt im größten geschlossenen Waldgebiet Hessens.

Erlebnisführung durch die gewandeten Limes-Cicerone der Zugmantel Cohorte am und um das Kastell Zugmantel. Unsere Gruppe von historisch interessierten Menschen bietet Ihnen die eine Gelegenheit Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes zu erleben und zu begreifen!

Eine Vielzahl der bekannten Winterquartiere der Bechsteinfledermaus im Rheingau-Taunus wurde im Verlauf der letzten Jahrzehnte durch spezielle Fledermausgitter gesichert.