Ein angehender Geograph scheut keine Winterkälte und macht sein Studienpraktikum in den Wintermonaten im Naturpark Rhein-Taunus. Auf ihn kommen nicht nur langer Anreiseweg aus Gießen, sondern auch eine Menge vielfältiger Aufgaben zu.