Wandern zum Wandel – 50 Jahre Naturpark Rhein-Taunus – Gemeinsam mit Andreas Wennemann, dem Geschäftsführer des Naturparks Rhein-Taunus, bewegen Sie sich in diesem Jahr auf eine eher kurze Wanderrunde in der Nähe von Idstein. Der Weg stammt noch aus den Anfangsjahren des Naturparks, führt Sie aber mit dem angebotenen Informationsprogramm in dessen Zukunft.

Am Pfingstsonntag, den 20. Mai 2018 laden die Gemeinde Schlangenbad, der Landschaftspflegeverband Rheingau-Taunus e.V. (LPV), regionale Erzeuger und die Niedergladbacher Jung und Alt zur genussvollen Eröffnung der Weidesaison ein. Es wird traditionell zünftig und familienfreundlich auf der „Glaabacher Alm“ gefeiert. Alle, die Natur genießen, heimische Küche schätzen oder einfach einen entspannten Tag in geselliger Runde verbrin-gen möchten, sind herzlich eingeladen! Den Auftrieb der Schafherde können die Besucher gegen 11:00 Uhr in der Ortsmitte miterleben.

Der Naturpark Rhein-Taunus übergibt nach 5-jähriger Laufzeit die Ergebnisse des Projekts für die Verantwortungsart Bechsteinfledermaus aus dem Bundesprogramm Biologische Vielfalt an Umweltministerin Priska Hinz.

Wiesen sind bunte Elemente unserer Frühlingslandschaft – damit es so bleibt, gilt es sich zu engagieren – unser Naturpark beteiligt sich schon seit über 10 Jahren an der Wiesenmeisterschaft des Landschaftspflegeverbandes in Rheingau und Taunus

Ähnliches Wetter mag vor 50 Jahren geherrscht haben, als der Naturpark Rhein-Taunus am 19. März 1968 ganz offiziell vom Landkreis Rheingau und dem Untertaunuskreis aus der Taufe gehoben wurde.