Zum zweiten Mal in diesem Monat heißt es: Im Hier und Jetzt auf der “Höh”sein – Eine Führung rund um den Altenstein. Mit der Naturparkführerin Gabi Leitschuh erwandern Sie die umgebende Landschaft und kommen dabei vielleicht zu Ihrer Mitte.

Vom Moorbadehaus zu den Moorgruben. Mit der Naturparkführerin Hilde Vornrhein begehen Sie eine Zeitreise in die Geschichte der Moorbäder.

Im Hier und Jetzt auf der “Höh”sein – Eine Führung rund um den Altenstein. Mit der Naturparkführerin Gabi Leitschuh erwandern Sie die umgebende Landschaft und kommen dabei vielleicht zu Ihrer Mitte.

Zum Saisonauftakt der Limes-Cicerones geht die Naturparkführerin und Limes-Cicerona Dagmar Benischke-Muhr mit Ihnen auf Entdeckungstour in die Zeit der Römer am Limes in Taunusstein-Orlen.

“Ich ging im Walde so für mich hin, Und nichts zu suchen, das war mein Sinn…” Mit der Naturparkführerin Petra Hoffmann können Sie mit Achtsamkeit den Frühlingsbeginn im Eschenhahner Wald erleben.

Auf dem heutigen, über die lokalen Grenzen hinaus bekannte Festgelände des Alteburger Marktes in Idstein-Heftrich, stand einst ein römisches Kastelldorf. Dort tauchen wir mit den Limes Cicerones ein in den Alltag der Römer- und Germanenzeit.

Mit der Naturparkführerin Petra Hoffmann am UNESCO-Weltkulturerbe Limes von Taunusstein-Orlen über Eschenhahn wandern. Wer am Anfang des Monats keine Zeit hatte, an der Winterwanderung teilzunehmen, hat nun noch einmal die Gelegenheit, die besondere Rundwanderung am UNESCO-Weltkulturerbe „Oberraetischer Limes“ unter Begleitung der Naturparkführerin Petra Hoffmann zu erleben.

Diese Winterwanderung erleben Sie mit einer unserer neuen zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Petra Hoffmann. Als Premiere-Führung bildet sie zugleich den Auftakt zahlreicher weiterer Erlebnisführungen, die im Naturpark Rhein-Taunus von insgesamt 23 zertifizierten Natur- und LandschaftsführerInnen und -führern in Zukunft durchgeführt werden.

Die vom RTK e.V. geführte Wanderung startet an der Endhaltestelle Wiesbaden-Rambach und dauert ca. 2,5 bis 3 Stunden.

Die Rundwanderung bei Bad Schwalbach führt zum Elisabethentempel, zum Forsthaus der Familie Schlüsener und zum Beutelstein.

Wer noch keine Kenntnisse über das ehemalige Kastell Alteburg hat, kann bei dieser Erlebnisführung viel Interessantes und Informatives mit den Limes Cicerones erfahren.

Der Rhein-Taunus-Klub e.V. richtet in diesem Jahr den Wiesbadener Wandertag aus. Start und Ziel ist wieder an der Fasanerie. Der 10 km lange Wanderweg führt vorbei am Golfplatz hinauf zum Schläferskopf und weiter zur Dahlheim-Hütte.

Ein interessanter und informativer Spaziergang mit den Limes Cicerones führt Sie zum Welterbe „LIMES“ an der Alteburg bei Idstein-Heftrich.

Sonntag, 14. April 2019 – Mit „cult-touren“ führt die ebike-Tour ins Umland, vorbei an Main, Rhein, dem alten Römerkastell und imposanten Rheinschloss zurück in die Innenstadt.

Wandern Sie zusammen mit Edith Busch vom RHEIN-TAUNUS-KLUB e.V. Wiesbaden von der Eisernen Hand über den Altenstein und vorbei an der Herzogshütte zur Platte.

Erleben Sie zusammen mit dem RHEIN-TAUNUS-KLUB e.V. Wiesbaden einen Wandertag durch Niederwalluf und entdecken Sie ganz nebenbei den Nussberg und den Grauen Stein.

Fast nie versiegende, aus den Quellen des Taunus entstehende Waldbäche und ebenso viele Flachlandbäche lassen sich in und um Wiesbaden entdecken. „cult-touren“ führt Sie über die Gewässer der Kurstadt auf einer Tour durch idyllische Täler. Mit Tourenbeitrag.

Wandern Sie zusammen mit „cult-touren“ auf einem etwas geheimnisvollen Weg durch Obstwiesen und am Waldrand entlang zu einem Panoramaweg mit weitem Blick zu Wiesbadens Weinbergen und Rheinufer. Mit Tourenbeitrag.

Die Wanderung wird vom RHEIN-TAUNUS-KLUB e.V. in Wiesbaden angeboten und führt von Bleidenstadt nach Klarenthal.

Besuchen Sie die Ruine Rossel, welche sonst nicht zugänglich ist. Genießen Sie die sagenhaften Ausblicke in das Mittelrheintal und verbringen Sie dort einen ruhigen Nachmittag bei der kostenlosten Veranstaltung von cult-touren.

Mit Bollerwagen und Fackeln wandern Sie in die Weinberge zu einem der schönsten Aussichtspunkte in Walluf. Sie können Glühwein, Tee und leckere Kleinigkeiten beim Blick in die Rheinebene mit ihren Lichtern bei Nacht genießen.

In Bad Schwalbach öffnet nun der Weihnachtsmarkt zum zweiten Mal für uns seine Türen. Am 08. und 09.12.2018 können Sie sich von Kunstglasbläsern, Nikoläusen und Live-Musik in ein Weihnachtswunderland entführen lassen. Außerdem können Sie auch sinnliche Weihnachtsmomente beim Schlittschuhlaufen, Glühweintrinken und bei Weihnachtsmärchen genießen.

Auch dieses Jahr verzaubert uns der Weihnachtsmarkt in der Idsteiner Altstadt wieder mit seiner sinnlichen Weihnachtsstimmung und vielen liebevoll geschmückten Ständen. Der Naturpark Rhein-Taunus bietet auch in diesem Jahr gleich mehrere Möglichkeiten, schöne Weihnachtsmärkte zu besuchen, die wir Ihnen vorstellen möchten.

Top