Schweres Marschgepäck verursacht wunde Füße – Der Limes zwischen Dasbach und Orlen wird Schauplatz einer Gruppe Römer, die experimentelle Archäologie durchführen.

Sommernacht? – Bechsteinfledermaus? – Biologische Vielfalt? – Naturpark Rhein-Taunus? – Wo für Sie jetzt noch viele Fragezeichen stehen, finden Sie am 24. Juli 2014 die schlüssigen Antworten

Welterbe Limes am Kastell Zugmantel – die Spuren des Lebens der Römer und Germanen entdecken

Der R.T.K.W wandert am 18. September 2013. Wanderstrecke: Von der Platte gehen wir auf gut begehbaren Wegen (Markierung: roter Punkt, Kurweg Nr.9) durch viel Mischwald bergab in Richtung Bahnholz. Am Bahnholz angekommen, ändern wir die Marschrichtung und wandern auf dem Finkenweg nach Nordosten. Wir kommen an ein Restaurant mit dem Namen “Haus Liberté” und an

Holz-Workshop am Römerturm Das Welterbe Limes und hier besonders das Kastell Zugmantel an der „Hühnerstraße“ (B 417) bei Taunusstein-Orlen ist am 14. und 15. September Ziel der Künstlergruppe „Römerberg“ aus Wiesbaden. Diese Partner des Naturparks Rhein-Taunus nutzen das Gelände am Römerturm des Naturparks um in einem Bildhauerworkshop unter dem Titel „Wir gehen an die Grenze“