Mit dem September beginnt eine der schönsten Wanderzeiten. Hier unser kleiner Wandertipp: Die “waldige Runde” führt sie vom Parkplatz „Badweg“ in Schlangenbad zur Waldgaststätte „Rausch“ und wieder zurück.

Ein ganz persönlicher Wandertipp: Der frühlingshafte Ostersamstag lud zu einer romantischen Wanderung geradezu ein. Startpunkt war der Parkplatz am Ortseingang von Espenschied. Schon mal gehört? Es ist ein kleiner Ort mit einem gewissen Charme im waldreichen Gebiet.

Wandern mit Blick auf die Höhenzüge des Naturparks Rhein-Taunus. Genießen Sie die Winterstimmung an Rhein und Main…

Unser Wandertipp: den Schieferbergbau im Naturpark entdecken – Der Taunus ist Teil des Rheinischen Schiefergebirges. Ein Teil seiner Gesteine

Die historische Grenze des inneren Klosterbezirks war Grundlage für die Entwicklung dieses neuen Wanderwegs rund um das Kloster Eberbach. Wo heute nur noch stellenweise

Elektronische Geräte wie Handys etc. sind aus unserem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Dieser Tatsache haben wir Rechnung getragen, indem wir unsere Wanderführer online gestellt haben um dem Nutzer mehr Möglichkeiten zu bieten den Naturpark zu erleben.

Auf eine kurze und kurzweilige Wanderung mit Wald, Wiese und Wasser führt uns durch die Welt der Biologischen Vielfalt rund um den Kellerskopf. Abschließend verzehren wir das selbst mitgebrachte Picknick auf der Spiel- und Picknickwiese des Naturparks am Kellerskopf.

Eher spontan werden wir Wanderungen im Schnee anbieten – wir hoffen natürlich darauf, dass es in diesem Winter nicht nur grün zu sehen gibt….

Endlich ist es geschafft – der Römerturm am Kastell Zugmantel hat eine Innenbeleuchtung für Ausstellungs- oder Aktionszwecke erhalten.

Der Klimapfad in Geisenheim wurde am 04. Juni 2014 feierlich eröffnet und vermittelt kurzweilig interessante Informationen rund um die Themen Wald – Klima – Holznutzung