Das Naturpark-Waldlabor im Einsatz bei der Waldwoche in Westfeld

Innen Waldlabor Das Naturpark Waldlabor im Einsatz bei der Waldwoche in Westfeld

Die Kinder des Familienzentrums Lennetal beim gemütlichen Lagerfeuer – rechts im Bild: das mobile Waldlabor des Naturparks Sauerland Rothaargebirge (Foto: Familienzentrum Lennetal)

Auch in diesem Jahr ist das Waldlabor bei der Waldwoche des Familienzentrums Lennetal bei Schmallenberg zum Einsatz gekommen. Unter dem Motto „Mein Freund der Baum – Birke, Eberesche, Buche, Ahorn und Fichte“ verbrachten die Kinder bei sonnigem Herbstwetter eine erlebnisreiche Woche in der Natur direkt vor Ihrer „Haustür“.

Jeden Morgen trafen sich die kleinen Waldforscher am Grillplatz in Westfeld. Zweimal besuchte der Westfelder Rothaarsteig Ranger Lukas Göddeke die Kinder und führte eine naturpädagogische Führung durch, bei der die Sinne der Kinder ganzheitlich angesprochen und somit umfangreich gefördert werden. Neben dem Waldlabor trugen die Kinder die vom Naturpark zur Verfügung gestellten Entdeckerwesten und wurden so selbst zu kleinen Rangern.

Das Waldlabor, ein Bollerwagen ist mit zahlreichen Schubläden und Fächern ausgestattet und beinhaltet das passende Equipment, um mit Kindern eine Naturexpedition in den Wald durchzuführen. Bei der Waldwoche waren die großen Lupen und Greifarme sehr beliebt. Es wurden Äste, Blätter und kleine Waldbewohner gesammelt und aus der Nähe betrachtet.
Gerne stellen wir auch Ihnen das Waldlabor kostenlos zur Verfügung und bereichern  Ihre Ausflüge, um diese zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Kinder werden zu lassen – nehmen Sie einfach unter der Telefon-Nummer 02974/969-1838 oder der E-Mailadresse sabine.hochstein@npsr.de Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>