Der erste Rundweg, die Turm-Tour in Herrenberg, ist ausgeschildert.

Am 13. Oktober 2019 fällt der Startschuss im Hof des ehemaligen Zisterzienserklosters Bebenhausen.

Jeder kann in seinem Garten etwas für den Naturschutz tun. Oft haben schon kleine Maßnahmen eine große Wirkung.

Passend zum Monatsthema “Tierische Gestalter – Landschaftspflege in Naturparken” stellen wir Ihnen die neue Waldweide im Naturpark Schönbuch vor.

Am 4. Juli konnten BUGA-Besucher ihre eigene Nisthilfe für Insekten bauen.

Mit dem Fahrrad auf Spurensuche im Landkreis Tübingen. E-Bike zu gewinnen!

Großes Engagement für einen sauberen Wald zeigten am 27. April freiwillige Helfer*innen aus Bebenhausen.

Das neue Magazin der AG Naturparke Baden-Württemberg ist erschienen und wir raten Ihnen dringend: Suchen Sie sich ein gemütliches Plätzchen zum Lesen und lassen Sie sich von den Geschichten und den Erlebnistipps aus den sieben Naturparken des Landes inspirieren!

“Plastiktaschen kommen den Tübingern nicht in die Tüte!”

Mit viel Begeisterung erschufen die Kinder der Oskar-Schwenk-Schule eine neue Blühfläche und damit ein wichtiges Stückchen Artenvielfalt für die Stadt.

Auch 2019 gibt es wieder viele spannende Veranstaltungen im Naturpark Schönbuch.

Die jährlich erscheinende Broschüre des Fördervereins Naturpark Schönbuch e.V. berichtet über die Naturparkarbeit der letzten Monate.

Pünktlich zum Frühlingsbeginn öffnet das Informationszentrum des Naturparks wieder seine Tore.

Wer sich für die Geschichte des Schönbuchs interessiert, kann im Schönbuchmuseum viel darüber erfahren.

Auch im Naturpark Schönbuch verläuft Naherholung nicht immer konfliktfrei. Die Naturparkverwaltung und eine kleine, engagierte Gruppe aus Behörden- und Vereinsvertretern möchten in einem Arbeitskreis Lösungen für diese Konflikte formulieren.

Zum Schutz des Wildes darf bis zum 31.03. der Wald im Rotwildgatter nur auf Straßen und befestigten Forstwegen sowie auf ausgewiesenen Wanderwegen betreten werden. Hunde sind an der Leine zu führen. Gleichzeitig ruht die Jagd.

In der Broschüre werden sieben ausgesuchte Gerichte aus den Naturparken Baden-Württembergs vorgestellt. Von Menschen vor Ort kreiert, werden sie aus regionalen Zutaten zubereitet.

Den Naturpark entdecken, sommers wie winters, wird für Grundschulkinder der Naturparkgemeinden demnächst ein Leichtes. Auf der Agenda des Naturparks Schönbuch steht für 2019 das Projekt Naturparkschule.

Die neue Naturpark-Bilanz 2018 belegt den Nutzen der Naturparkarbeit und verdeutlicht, auf welch vielfältige Weise das Gleichgewicht zwischen Naturschutz, wirtschaftlichem Wohlergehen und guter Lebensqualität angestrebt wird.

Die neue Postkarte motiviert zu einem Ausflug in den Wald! Überzeugen Sie sich selbst von der wohltuenden Wirkung und starten sie gesund ins neue Jahr.

Am 2. Dezember startet der 43. Nikolauslauf mit rund 2000 Läuferinnen und Läufern.

Der Naturpark Schönbuch freut sich, nun auch Teil des Sozialen Netzwerks zu sein.

Der Förderverein Naturpark Schönbuch e.V. nimmt mit dem Projekt „Blühender Naturpark“ am Umweltpreis der Stadtwerke Tübingen teil.

Top