1840 zog der junge Vikar Gustav Werner zu Fuß, begleitet von zehn Pflegekindern und zwei Helferinnen, im winterlichen Schneetreiben mit einem Handwagen von Walddorf nach Reutlingen, um dort sein Werk fortzusetzen. Zur Erinnerung an dieses bedeutsames Ereignis findet am 15. Februar eine Wanderung statt.

Tourismusförderung des Landkreises Tübingen und Tourismusinitiative Schönbuch & Heckengäu legen gemeinsam eine neue Broschüre auf. Aus einer Kooperation der beiden Landkreise Böblingen und Tübingen ist eine weitere neue Broschüre entstanden: „Entdecke das Mehr“. Dort finden sich Vorschläge für je sechs Wander- und Radtouren durch den Naturpark Schönbuch bzw. an seinen Rändern entlang. Jede Tour wird mit einer kleinen Kartenskizze, den wichtigsten Tourdaten, einer kleinen Beschreibung und einer attraktiven Impression vorgestellt. Die Broschüre weckt Neugier und macht Lust, die Touren auszuprobieren.

Der erste Premium-Wanderweg im Naturpark Schönbuch wurde am 16.05. in Waldenbuch nach knapp zwei Jahren Planung, Abstimmung und Umsetzung eröffnet.