Der kurzen Wanderung am 08.11.15 mit dem zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Michael Brzoska schließt sich ein Lagerfeuer auf der Ruine Schmidtburg an. Dort gibt es warme Getränke und Würste und allerlei Geschichten um die Burg und das Feuer. Zurück geht´s im Mondlicht oder mit Fackeln.

Der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Michael Brzoska lädt Sie am 09.11.15 zu seiner Montagstour rund um Bundenbach und den angrenzenden Lützelsoon ein. Anschließend an die Wanderung findet eine Einkehr in die Bergmannsschenke des Besucherbergwerks Herrenberg statt.

Kochen Sie am 11.11.15 unter fachlicher Anleitung von Metzgermeister Peter Babel und Försterin Carmen Barth die Köstlichkeiten, die uns der Wald bietet. Vom Zerlegen über das Kochen erreichen wir den Höhepunkt des Abends: Das gemeinsame Essen der Speisen und Getränke. Der Kurs zeigt ihnen die verschiedenartigen Zubereitungsmöglichkeiten und soll wild auf leckeres Wild machen.

Eine fotografische Betrachtung der Biodiversität! In dem multimedialen Vortrag am 12.11.15 stellt Dr. Dirk Funhoff die biologische Vielfalt in Rheinland-Pfalz mit faszinierenden Tier- und Pflanzenaufnahmen in der Naturstation Lebendige Nahe vor.

Am 14.11.15 findet das Jahresabschlusstreffen der POLLICHIA-Gruppe Bad Kreuznach statt. Gäste sind dazu herzlich willkommen. Um 14.00 Uhr hält Referent Jan Venzlaff einen Vortrag über Urzeitkrebse (Kiemenfußkrebse). Ab 14.00 Uhr präsentiert Jörg Homann den Jahresrückblick in Bildern der Exkursionen des Jahres 2015.

Am 19.11.15 basteln wir mit Naturmaterialien unterschiedliche Advents- und Weihnachtsdeko. Die Teilnehmenden dürfen sich dabei auf Anregungen des/der Durchführenden einlassen oder eigene Fantasien einbringen.

Die Wanderfreunde Spall 1976 e.V. veranstalten am 21. und 22.11.15 eine Wanderung von und nach Spabrücken im Naturpark Soonwald-Nahe. Jeder ist dazu herzlich willkommen!

Kochen sie am 25.11.15 unter fachlicher Anleitung von Metzgermeister Peter Babel und Försterin Carmen Barth die Köstlichkeiten, die uns der Wald bietet. Vom Zerlegen über das Kochen erreichen wir den Höhepunkt des Abends: das gemeinsame Essen der Speisen und Getränke. Der Kurs zeigt ihnen die verschiedenartigen Zubereitungsmöglichkeiten und soll wild auf leckeres Wild machen.

– das wundersame Leben der Schleimpilze. Mit detailierten Makroaufnahmen berichtet Bernd Behrens am 26.11.15 in der Naturstation Lebendige Nahe.

Im Rahmen der Wahl des Feldahorns zum Baum des Jahres 2015 führt der Naturpark Soonwald-Nahe einen Fotowettbewerb durch! Noch bis Ende November können Sie uns Ihr schönstes Fotos eines Feldahorns einsenden. Es winkt ein toller Gewinn aus dem Naturpark Soonwald-Nahe!

Helfen Sie uns dabei, mit Ihren Erfahrungen im Urlaub oder auf einem Tagesausflug Informationen zum Naturerlebnis in den Naturparken, Nationalparks und Biosphärenreservaten zu sammeln und die Angebote unseres Naturparks weiter zu verbessern.

Ein Jahr stand der Feldahorn als Baum des Jahres 2015 im Mittelpunkt der Baumfreunde. Er ist in unserem Naturpark relativ häufig zu finden. Seine markante Rinde, die typischen fünflappigen Blätter und die goldene Herbstfärbung machen ihn für die Naturfreunde unverwechselbar.