Entdecken Sie am 06.03.2016 Küchenschellen und andere Frühlingsblüher im Naturschutzgebiet Flachsberg. Von verschiedenen erhöhten Punkten lässt sich außerdem die Aussicht genießen.

Der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Michael Brzoska lädt Sie am 14.03.2016 zu seiner Montagstour rund um Bundenbach und den angrenzenden Lützelsoon ein. Anschließend an die Wanderung findet eine Einkehr in die Bergmannsschenke des Besucherbergwerks Herrenberg statt.

Biologe Dr. Thomas Geier berichtet am 17.03.2016 in der Naturstation Lebendige Nahe über das Gefahrenpotential des nachtaktiven Schmetterlings.

Der Wildlife Outdoor Erlebnistag am 19.03.2016 ist ein Angebot für Jugendliche und Erwachsene, die die Natur aus nächster Nähe erleben wollen. Überleben im Freien; Handhabung einfachster Hilfsmittel; Orientieren in der Wildnis: Alles Fähigkeiten, die zur biologischen Veranlagung eines Menschen gehören. Fähigkeiten die uns abhanden gekommen sind. Fähigkeiten, die wir uns wieder aneignen können.

Ein Angebot vom 18. – 20.03.2016 für Erwachsene, die die Natur aus größtmöglicher Nähe erleben wollen. Das Überleben im Freien, Zurechtkommen mit einfachsten Hilfsmitteln und das Orientieren in der Wildnis. Ein reichhaltiges Programm quer durch die ganze Palette des Überlebens.

Geführte Wanderung am 20.03.2016 auf der Traumschleife durchs Hahnenbachtal für Familien. Können Felsen wachsen, was ist Schiefer, wie lebten die Ritter, wohin fließt das Wasser und, wo kommt es her. All diese Fragen werden beantwortet und präsentiert.

Kinder im Alter von 8-12 Jahren erleben vom 21. bis zum 24.03.2016 eine kurzweilige Ferienwoche am Walderlebniszentrum Soonwald. Der umliegende Soonwald bietet Raum für spannende Abenteuer und lustige Aktionen. Die Kinder erwarten zudem viele Überraschungen. Langeweile wird garantiert keine aufkommen.

Einer kurzen Wanderung am 23.03.2016 schließt sich ein Lagerfeuer auf der Schmidtburg an. Dort gibt es warme Getränke und Würste und allerlei Geschichten um die Burg und das Feuer. Zurück geht´s im Mondlicht oder mit Fackeln.

Eine Wanderung, besonders für Familien. Am Ostersonntag, dem 27.03.2016, dreht sich die Wanderung natürlich um den Osterhasen. Sind alle Nester ausgehoben, wurden alle Eier gefunden? Natürlich interessiert uns auch die Entstehung des Hunsrücks und das Leben der Ritter. Vielleicht gelingt es uns ja auch den Osterhasen und die Hasenschule zu finden.

Das Ferien-Erlebnis-Angebot für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren. Die Kinder/Jugendlichen können vom 29.03. – 01.04.2016 die ganze Palette des Überlebens und des Lebens in, mit und von der Natur kennen lernen. Das Training hat viele wald- und erlebnispädagogische Höhepunkte, es soll Spaß machen – keinen Stress verursachen.

Ein Einstieg in die Geologie des Hunsrücks für Kids. Wir suchen am 30.03.2016 verschiedene Aufschlüsse auf, die einen Einblick in die Erdgeschichte ermöglichen. Dann schauen wir uns das Ganze unter Tage an. Zum Schluss steht eine Fossiliensuche an.

Am 31.03.2016 suchen wir den Schatz des Schinderhannes und feiern in Räubermanier auf der Burg. Auf schmalen Pfaden folgen wir den Spuren des Räuberhauptmanns und tauchen in die Welt seiner Spießgesellen ein. Eine Schatzsuche und ein Räuberfeuer auf der Burg runden den Tag ab.

Aus regionalem Wild aus dem Forstamt Soonwald lässt sich mit Spargel und frischen Frühlingskräutern ein wunderbares und vor allem leckeres Ostermenü zaubern!