Der winterlichen Botschaft der Natur lauschen und die Fernblicke genießen, die gerade der Vorspessart bietet.

Um langjährig qualitativ gutes Obst ernten zu können und dabei die Obstbäume dauerhaft gesund, vital und stabil zu erhalten, sind fachlich korrekte Baumschnitt- und Pflegemaßnahmen unerlässlich. Das hierfür benötigte Fachwissen und die nötige Übung erlernen Sie in dem hier dargestellten Kurs.

Der Wolf ist nach Deutschland zurückgekehrt und breitet sich immer weiter aus. Dies hat zu einer heftigen Debatte geführt, ob wir den Wolf „brauchen“. Und er polarisiert.

Von holzzersetzenden Pilzen über das Wachstum und die Eigenschaften verschiedener Baumarten bis hin zur zunehmenden Gefahr von Orkanen – diese Rundtour gibt Einblicke über das Wachstum von Bäumen und deren Reaktion auf die Umwelt. Bei dieser Rundtour werden Ihnen die wichtigsten Schadsyptome an unseren Bäumen erläutert.

Der Naturparkverein bietet gemeinsam mit der bayerischen Wanderakademie einen Ausbildungskurs zum zertifizierten Natur- und Landschaftsführer an. Der Kurs findet an 4 Wochenenden zwischen April und September 2019 statt.

Im Januar 2019 eröffnet Jonas Grampe aus Bischbrunn gemeinsam mit seinem Team die bundesweit erste Permakultur-Erlebnisgärtnerei am Stadtrand von Marktheidenfeld.

Mit selbst gebastelten Dekosternen sammelten die ehrenamtlichen Botschafter des Naturparks 925,- Euro Spenden für die Benefizaktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks.

Nächstes Jahr ist es endlich soweit: Die deutschlandweit erste Permakultur-Erlebnis-Gärtnerei öffnet in Marktheidenfeld ihre Türen.

Der Naturpark Spessart e.V. lädt interessierten Pädagogen und Umweltbildungsakteure am Donnerstag 17. Januar 2019 in Lohr zu einer didaktisch – methodischen Fortbildung zu den heimischen Beutegreifern ein.