Der Naturpark Spessart e.V. hat seine mehr als 70 Ehrenamtlichen mit neuer Dienstkleidung ausgestattet.

Es sind oft unauffällige Pflanzen, um die sich die Gebietsbetreuer des Naturpark Spessart Christian Salomon und Torsten Ruf kümmern.

Grundschule Wiesthal startete mit dem Zertifizierungsprozess zur Naturpark-Schule. Am 18. November wurde dazu eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Die Internetseiten des Naturpark Spessart erstrahlen in neuem Glanz. Nach monatelangen Arbeiten konnte Mitte November die neue Homepage frei geschaltet werden.

Anfang September wurde der Wanderweg “Wespe” eröffnet. Der Naturpark Spessart war bei der Konzeption der Route und der Beschilderung eingebunden.

Über 500 Liter frisch gepressten Apfelsaft dürfen sich Kindergärten in Marktheidenfeld und Rothenfels freuen.

16 Ehrenamtlichen und das Naturpark Spessart Team nahmen am 18.9. an einem Erste-Hilfe-Kurs der Bergwacht in Hösbach teil.

Rund 30 Jugendliche aus drei Ländern entfernten Ende August unter Anleitung des Naturpark Spessart e.V. und der Gemeinde Laufach Schrott, Müll und alten Stacheldraht im Naturschutzgebiet Hafenlohrtal.

Gemeinsam wollen wir bis Anfang 2024 ein Partnernetzwerk mit Leistungsanbietern aufbauen, die sich mit uns für mehr Klimaschutz und für die Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe einsetzen.

Jetzt im Herbst beginnt wieder die Zeit fürs Pilzesammeln und Kochen leckerer Pilzgerichte. Wir haben Ihnen einige Infos und Tipps zusammengestellt.

Gebietsbetreuer Torsten Ruf stellte Ende Juli die seltenen Wiesenknopf-Ameisenbläulinge bei einem Spaziergang rund um Schöllkrippen vor.

Knapp 30 frischgebackene Abiturient:innen der FOS/BOS Aschaffenburg sowie drei ihrer Lehrer unterstützten Ende Juli das Naturparkteam bei der Rückdrängung des giftigen Wasserkreuzkrauts.

Die neu aufgelegte Wanderkarte für den Sinngrund zeigt die schönsten Ziele und Wege zwischen Bayerischer Schanz und Gräfendorf sowie Gemünden bis ins Hessische.

Unsere Naturparkführerinnen und Naturparkführer freuen sich darauf, Ihnen im Juli wieder interessante Führungen durch den Spessart anzubieten.

„Im Gelände unterwegs: Bewirtschaftung von artenreichem Grünland“, lautetet eine Veranstaltung auf der Rechtenbacher Weikertswiese, die vom Naturparkverein mit gestaltet wurde.

Über großen Besucherandrang freuten sich die Initiatoren des Streuobst-Erlebnistags am 25. Juni in Mönchberg. Zu der Veranstaltung des Naturpark Spessart e.V., des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie der Marktgemeinde Mönchberg waren zahlreiche Interessierte gekommen.

Der Naturpark Spessart e.V. beteiligt sich zum dritten Mal an der Qualitätsoffensive des Verbands deutscher Naturparke. Ende Mai war ein Qualitästscout des VDN zu Gast und machte sich vor Ort ein Bild von unserer Arbeit.

Durch die Ausbreitung der hochgiftigen Herbstzeitlosen wurde die Futternutzung des Heus unmöglich.

Freiwillige aus ganz Deutschland kommen in den Spessart und stechen in Ihrem Urlaub giftiges Wasserkreuzkraut aus.

Mit der Projektförderung soll die Vermarktung von regional und klimafreundlich erzeugten Lammfleischprodukten im Spessart angekurbelt und damit die traditionelle Weidewirtschaft und wertvolles Feuchtgrünland langfristig erhalten werden.

Nach einem einjährigen Probelauf ist die Grundschule in Gunzenbach als vierte Schule im Spessart offiziell als Naturpark-Schule ausgezeichnet worden.

Neuschnee begleitete die Auspflanzung von jungen Arnika- und Teufelskralle-Pflanzen auf der Weikertsweise am 1. April. Dabei handelt es sich nicht etwa um einen Aprilscherz, sondern um eine Artenhilfsmaßnahme des Naturparks.

Zwischen Mitte April und Mitte Mai zeigen sich die außergewöhnlich gemusterten, lila Blüten der Schachblume auf den Wiesen des Sinngrunds und können bei einem Spaziergang oder einer Radtour bewundert werden.

Digitale Bürgerworkshops bieten Interessierten die Gelegenheit, ihre Ideen und Vorschläge für die zukünftige Entwicklung des Spessarts in die neuen Entwicklungsstrategien der beiden Lokalen Aktionsgruppen “Spessart” und “Main4Eck” einzubringen.

Der Naturpark Spessart e.V. hat für dieses Jahr 150 Natur-Führungen fix eingeplant und im gedruckten Jahresprogramm 2022 veröffentlicht.

Top