Fränkischer Glühwein in rot und weiß begleiten Sie auf dem Weg durch eine der größten Burgruinen in Deutschland! Tauchen Sie mit der Naturparkführerin Magdalena Braun in die Vergangenheit der Homburg ein.

Für Kurzentschlossene: Lassen Sie sich am 1. und 2. Adventswochenende auf dem Spessart-Adventsmarkt an der Bayrischen Schanz auf die weihnachtliche Zeit einstimmen. Auch der Naturpark ist mit seinen Naturparkführern und tollen Angeboten vor Ort.

Lernen Sie auf dieser Führung, Baumarten nicht nur anhand ihres Blattwerks zu erkennen – Sie werden begeistert sein, wie vielfältig die Strauch- und Baumwelt auch im Winter ist!

Bestaunen Sie in einem der ältesten Naturschutzgebiete Bayerns auf einer Wanderung die unglaubliche Schöpferkraft der unberührten Natur.

Kurze gemeinsame Wanderung im winterlichen Spessart – im Anschluss kleiner Imbiss und warmer Tee bei romantischem Kerzenlicht, sowie Märchengeschichten am Feuer.

Erfahren Sie viel Wissenswertes über Streuobstwiesen und probieren Sie Apfelwein und frische Säfte!

Esskastanien – die besonderen Früchte aus ihren stacheligen Schalen klauben und viel Interessantes darüber erfahren!

Erkunden Sie mit Naturführer Michael Maier das NSG Weihersgrund, ein wunderschönes Wiesental im Spessart

Naturparkführerin Martha Bieber führt Sie am 23. September über die Streuobstwiesen bei Oberrodenbach. Abgeschlossen wird mit einen gemütlichen Lagerfeuer.

Wandeln Sie am 16.09. mit Magdalena Braun und einem Glas Wein durch die wunderschönen Kalkscherbenweinberge an der Homburg. Dabei erfahren Sie von der Arbeit im Weinberg bei der Winzerfamilie Hack.

Begleiten Sie am 9.09. Dieter Stockmann über die Autobahn-Ruine der “Strecke 46″ und entdecken Sie ein faszinierendes Technikdenkmal mitten im Wald!

Begleiten Sie am 1. September den Naturparkführer Albert Steffl bei einem erholsamen Waldspaziergang und schöpfen Sie neue Kräfte!

Folgen Sie am 30. August gemeinsam mit Naturparkführer Michael Mendel den Spuren der tierischen “Räuber” im Spessart.

Als Forscher auf Entdeckungsreise gehen – der Traum jedes Kindes. Am 17. August geht Naturparkführer Armin Heil mit Kindern ab 6 Jahren und den Naturpark-Entdeckerwesten auf Forschungstour rund um Burgsinn.

Lassen Sie sich am 2. August von Naturparkführerin Gabi Bechold auf einer familienfreundlichen Führung durch das Wassererlebnishaus und XXL-Insektenhotel in Rieneck bezaubern.

Begleiten Sie am 1. August den Naturparkführer Tobias Schürmann auf einer unterhaltsamen und lehrreichen Runde zum Thema Geologie rund um Johannesberg.

Tauchen Sie am Sontag, den 29. Juli ein in die Welt der Bienen. Begleiten Sie den Naturparkführer Winfried Rüb auf einer kleinen Wanderung rund um das Thema Biene in Neustadt am Main.

Entdecken Sie mit unseren Naturparkführerinnen Christina Schurk und Melanie Weippert am 27. Juli 2018 den Strietwald bei Aschaffenburg. Hier finden sich veschiedene, für unsere Region außergewöhnliche, Bäume.

Begleiten Sie den Naturparkführer Edgar Schenk am 21. Juli auf einer abwechslungsreichen Führung durch die Sinngrundwiesen. Tauchen Sie ein in die aufregende Welt der Tagfalter und nehmen Sie dabei die Welt mit der Augen der Schmettelinge war.

Begleiten Sie Naturparkführer Harald Hilbig am 15. Juli auf einer Entdeckungstour entlang des Mainufers. Erfahren Sie, wie sich die Natur an die vom Menschen verursachten Veränderung des Flusses angepasst hat und erleben Sie die Vielfalt der Flora und Fauna des Mains.

Das “Grünlandprojekt im Dammbachtal” hält was es verspricht. Hier gibt es viele besondere Tier- und Pflanzenarten zu bestaunen. Lassen Sie sich auf einer spannenden Wanderung am 08. Juli von Gebietsbetreuer Christian Salomon und Schaf- und Ziegenhalter Christoph Bauer die ökologischen Besonderheiten des Dammbachtals näher bringen.

Begleiten Sie die Naturparkführerin Monika Steger am Sonntag, den 24. Juni auf einer interessanten Reise durch die Vergangenheit. Dabei kommen Landschaft, Geschichte und Sehenswürdigkeiten nicht zu kurz.

Begleiten Sie am Freitag, den 15. Juni die Naturparkführerin Eva Vath auf einer leichten Radtour von Rossbach zur Hohe Wart. Zum Abschluss der Tour wartet ein toller Fernblick auf Sie.

Sie wollten schon immer einmal wissen, welche Pflanzenwelt sich in und um die aufgelassenen Weinbergsanlagen entwickelt hat oder wer die Burgherren der Scherenburg waren? Dann begleiten Sie Robert Lampert am Samtag, den 9. Juni auf seinem Stadtrundgang in Gemünden.

Sie möchten erfahren, wie Bäume miteinander kommunizieren oder ihre “Kinder” großziehen? Dann kommen Sie auf dieser geführten Tour von Elke Böhm am Sonntag, den 3. Juni auf Ihre Kosten.

Top