Mit den Rangern auf Exkursion zu Nachtwasserwelten im Rahmen der 5. Brandenburgischen Naturwacht-Nacht Termin: 16. August 2013 Treff: 19 Uhr am Parkplatz Grüne Hütte, Flecken Zechlin Dauer: 3 Stunden Info: 033082/50214 oder 0170/7926947 Wenn der Wind sich legt und die Wasservögel ihre Nachtruhe beginnen, werfen wir tiefe Blicke unter die Wasseroberfläche. Die Nacht ist die

Die Jugen-, Kultur-, Sport- und Sozial-Stiftung der Mittelbrandenburgischen Sparkasse unterstützt mit 3.000 € den Förderverein Naturlandschaft Stechlin und Menzer Heide e.V. bei der Realisierung des Projektes Infotafeln zur Stechlinseebahn. Naturparkleiter Dr. Mario Schrumpf hat stellvertretend für den Förderverein in Potsdam den Förderscheck entgegengenommen. Die Kleinbahn Gransee-Neuglobsow war eine Bahnstrecke im Norden Brandenburgs. Sie wurde von

Zum Jahrestag des großen Stadtbrandes Neuruppins von 1787 wird der Weg nachgewandert, den Pfarrer Schinkel, Vater des Baumeisters Karl Friedrich Schinkel, von Wuthenow über Nietwerder und Alt Ruppin nach Neuruppin zurücklegen musste, um seiner Gemeinde zu Hilfe zu eilen. Start: 9.15 Uhr, Kirch OT Wuthenow der Stadt Neuruppin Strecke: 7 km bis Alt Ruppin (ab

Bei einer Führung durch den Sinnesgarten am NaturParkHaus Stechlin in Menz erfahren Sie vieles über Anwendung und Verwendung der Kräuter. Gemeinsam bereiten wir Öl und Essig mit frischen Kräutern aus dem Garten zum mitnehmen. Termin: Mittwoch, 7. August + 21. August (Dauer ca. 2 h) Kosten: Führung 1 € plus Materialkosten für Öl und Essig

Rund um die Maulbeere, Seidenraupen und Seide dreht sich alles beim 3. Zernikower Maulbeerfest. Ab 13 Uhr lädt die Initiative Zernikow e. V. auf den Gutshof ein. Im Vorfeld haben die Vereinsmitglieder schon fleißig Maulbeeren zwischen Dorf und Zernikower Mühle geerntet. Die historische Allee wurde im 18. Jahrhundert als Futtergrundlage für die Seidenraupenzucht angepflanzt. Der

10 Künstlerinnen und Künstler aus 5 Ländern (Kuba, Peru, Kroatien, Polen, Deutschland) sind vom 15.-24. August zu Gast beim 12. Internationalen Kunstsymposium des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land in Buchholz. Auf Einladung des Kunstvereins Zehdenick. e. V. werden sie unter dem Motto”Ideenquelle Recycling – Kreativität kennt keine Grenzen” gemeinsam arbeiten. Die entstandenen Bilder und Skulpturen werden danach

2009 hat sich der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land erstmalig der Zertifizierung im Rahmen der Qualitätsoffensive Naturpark gestellt. In diesem Jahr muss nach 5 Jahren der Titel Qualitätsnaturpark verteidigt werden. Dazu wurde ein 147 Seiten umfassender Fragenkatalog beantwortet. Am 5./6. August wird der Naturpark von einem Naturpark-Scout des Verbandes Deutscher Naturparke “auf Herz und Nieren” geprüft. Harald