Am Wochenende 30./31. August 2014 lädt der Verein der Rheinsberger Eisenbahnfreunde zum traditionellen Bahnhofsfest nach Rheinsberg ein.

Um auch für nachfolgende Generationen die einzigartige Schönheit der Stechlinseeregion zu erhalten, ist die Einhaltung bestimmter Spielregeln erforderlich!

Das geballte Fachwissen „Wasser“ des Landesumweltamtes Brandenburg traf sich am 1. Juli im Naturpark, um auch einmal die trockene Kehrseite der Medaille hautnah zu erleben.

Zum 20. Mal feierten vom 27. bis 29. Juni der Landesbetrieb Forst Brandenburg, die Gemeinde Stechlin, der Förderverein „Naturlandschaft Stechlin und Menzer Heide“ e.V. und der Naturpark das Menzer Waldfest.

Am Samstag, den 2. August findet in Neuglobsow das Stechlinseefest statt. Im Glasmuseum wird der Glasbläser Rainer Schultrich zu Gast sein. Besucher können live erleben, wie vor der Flamme Glas geblasen wird.

Am 2. August steigt auf dem Zernikower Gutshof das 14. Maulbeerfest. Die Initiative Zernikow e.V. präsentiert ab 13 Uhr alles rund um die Maulbeere, Seidenraupe und Seide.

Bei einer Führung durch den Sinnesgarten erfahren Sie vieles über Anwendungen und Verwendung der Kräuter, anschließend bereiten wir Öl und Essig, mit frischen Kräutern aus dem Garten.

Zum Jahrestag des großen Stadtbrandes Neuruppins von 1787 wird am 28. August der Weg nachgewandert, den Pfarrer Schinkel, Vater des Baumeisters Karl Friedrich Schinkel, von Wuthenow über Nietwerder und Alt Ruppin nach Neuruppin zurücklegen musste, um seiner Gemeinde zu Hilfe zu eilen.

Maler, Fotografen und Bildhauer aus Tschechien, der Türkei, Polen und Deutschland waren im Rahmen des 13. Internationalen Kunstsymposiums im Naturpark zu Gast.

Vom 7.-8.7.2014 waren im Rahmen der VIII. Landschaftsökologischen Exkursionstage 30 Fachbesucher im Naturpark zu Gast.