Bereits zum 11. Mal lädt der Förderverein Naturlandschaft Stechlin und Menzer Heide e. V. am 6. Dezember zur Menzer Adventsstube ein.

Zur Einstimmung auf Weihnachten singt am Freitag, den 19. Dezember um 19 Uhr in der Zernikower Kirche der Rostov Don Kosaken Chor.

Nach all der “Völlerei” zu den Feiertagen am Jahresende tut ein Spaziergang in klarer Winterluft gut.

Wir bitten alle Gäste und Partner um Beachtung, dass die Verwaltung des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land über den Jahreswechsel vom 22.12. bis 4.1. geschlossen bleibt.

Die Bürogemeinschaft LB Planer+Ingenieure (Luftbild Brandenburg GmbH) wurde vom Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz mit der Erarbeitung des Pflege- und Entwicklungsplanes für den Naturpark Stechlin-Ruppiner Land beauftragt.

Seit vielen Jahren verbindet den Naturpark eine enge Partnerschaft mit dem Kunstverein Zehdenick e.V. Gudrun Lomas, Vorsitzende des Kunstvereins, betreut von Anbeginn die Internationalen Kunstsymposien des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land als künstlerische Leiterin.

Mit großer Bestürzung und tiefer Trauer nehmen wir Abschied von unserem Kuratoriumsvorstandsmitglied, Herrn Hans-Joachim Engelmann. Er ist am 31.Oktober 2014 im Alter von 69 Jahren verstorben.

Die dritte Fortbildung der Natur- und Landschaftsführer in 2014 führte am 11. November die Teilnehmer nach Mirow in Mecklenburg-Vorpommern.

Am 3. und 4. November war die Naturwacht Brandenburg zu Gast im Naturpark.

Am 26. November trafen sich Landwirte, Imker, Fischer, Kirchenvertreter und weitere Interessenten der gentechnikfreien Region Stechlin-Ruppiner Land in Menz zu ihrer Tagung.

Um Umweltproblemen wie dem Klimawandel oder dem Verlust der Artenvielfalt zu begegnen, braucht es das Engagement aller Beteiligten.