Am 16. Januar, 18 Uhr eröffnet der Leiter des Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe Brandenburg, Dr. Sven Rannow in der Regionalwerkstatt Stechlin in Menz eine Ausstellung zum Thema Ernährung.

Die Firma Agrar- und Umweltplanung Radewege wurde im Frühjahr 2014 von der Naturparkverwaltung mit der Erstellung einer Machbarkeitsstudie zur Revitalisierung des Magistratssees bei Lindow/Mark beauftragt.

In den Winterferien vom 2.-6. Februar lädt die Wildnisschule Seenland Kinder im Alter von 6-12 Jahren ins Forsthaus Rottstiel ein.

Die Tourismusregion Ruppiner Seenland ist Modellregion für den barrierefreien Tourismus und Mitglied in der bundesweiten AG “Barrierefreie Reiseziele”.

Aufgrund der großen Nachfrage wurde das 2012 erstmalig herausgegebene Faltblatt “Unterwegs auf Fontanes Spuren nach Köpernitz” in einer 2. überarbeiteten Auflage herausgegeben.

Am 27. November 2014 wurde Dr. Jürgen Rütz für seine ehrenamtliche Arbeit nicht nur für den Tauchsport mit der Goldenen Nadel des Verbandes Deutscher Sporttaucher (VDST) geehrt.